Auf Trickbetrug am Telefon reingefallen. was kann ich tun?

4 Antworten

Hallo,

bist du ganz sicher, dass es sich nicht um ein Zeitschriftenabo handelt? Denn das ist die übliche Masche.

Da wird dann von einem Verlag gesprochen der den angeblichen Gewinn sponsort oder die angebliche Gewinnsteuer (die es gar nicht gibt) übernimmt, wenn man im Gegenzug eine Zeitschrift abonniert.

Einen Gewinn erhält man in der Regel nicht, höchstens einen wertlosen Reisegutschein, wo man so viel dazu zahlen muss, dass eine Reise im Reisebüro billiger gewesen wäre.

In diesem Fall musst du einfach auf die schriftlichen Unterlagen warten und kannst dann kündigen. Die Kündigungsfrist beginnt erst, wenn du über dein Widerrufsrecht informiert worden bist.

Falls nichts schriftliches mehr kommt, solltest du dein Konto genau beobachten und den Betrag zurück buchen lassen. Seriös ist das ganz sicher nicht, sondern auf jeden Fall eine Abzockmasche.

Das ist es immer wenn man angeblich etwas gewonnen hat aber erst etwas bezahlen soll bevor man den Gewinn erhält.

Diese Leute drohen dann teilweise massiv unter anderem auch mit Inkassobüros aber in der Regel passiert nicht wirklich etwas. Nur wenn ein gelber Brief vom Amtsgericht mit einem Mahnbescheid kommt muss man sofort widersprechen.

Das ist aber sehr unwahrscheinlich, da diese Betrüger genau wissen, dass sie vor Gericht keine Chance haben.  

ist jetzt eben lästig -- Du musst das Konto im Blick behalten, und wenn abgebucht wird das zurückholen lassen.

Mahnungen ignorieren. Und Inkasso oder Mahnbescheiden widersprechen.

Wirklich durchsetzbar ist so eine windige Forderung nicht, zumal Du ja im Fernabsatz ein Widerrufsrechts hast, über das Du auch noch belehrt werden müsstest.

Über ein Widerrufsrecht wurde ich natürlich nicht am Telefon belehrt.^^ Aber die Masche ist schon übel. Es war ja kein einfaches Abo für irgendeine Zeitschrift, sondern anscheinend eine Verpflichtung für einen Sponsor der die Versteuerung an meinem Gewinn übernimmt. Das kam so rüber als MÜSSTE ich jetzt irgendwas bezahlen. Im nachhinein wird mir klar, dass das nur ein Betrug sein konnte. 

0

Ich würde versuchen die nochmal zu erreichen und drauf bestehen das die deine Daten unwiderruflich löschen.

Das wäre natürlich eine Option. Aber eine Garantie, dass das wirklich passiert habe ich nicht. Hmmm

0

Sollen die dir schriftlich bestätigen. Deine Daten haben die ja xD

1

DRINGEND - DvD und mehr / Widerrufsrecht?

Hallo Zusammen,

Vor ein paar Wochen kam mir ein netter junger Mann entgegen, der mich auf ein Gewinnspiel aufmerksam machte. Zu Gewinnen gab es einen Mini Cooper oder viel Geld. Ich dachte mir dabei nichts Böses und machte mit. Name, Adresse, Geburtsdatum und Unterschrift - fertig.

Ca. eine Woche später kam dann ein Anruf, dass ich schonmal eine Luxusreise gewonnen hatte und eine kostenlose Mitgliedschaft 2 Jahre lang bei DvD und mehr gewonnen hatte, wo ich dann kostengünstig von Spielen, DvDs etc. profitieren kann. Dumm wie ich war, habe ich meine Kontodaten angegeben, jedoch hieß es außerdem, dass ich jedes Quartal einen Mindesbestellwert von 49,- zahlen muss, damit ich dort also auch kaufe. Ich hatte mir dabei nichts gedacht, was leider ziemlich dumm war. Nun habe ich heute dann die Widerrufsbelehrung etc. bekommen, aber keinen unterschriebenen Vertrag oder sonstiges. Jetzt meine Frage: Kann ich diese Mitgliedschaft oder diesen Vertrag noch kündigen, bevor das ganze geldtechnisch überhaupt ins Rollen kommt? Habe mich leider erst danach im Internet schlau gemacht und bereue nun, dass ich so naiv war und so leichtsinnig meine Kontodaten rausgegeben habe.. Hier steht nochmal das Widerrufsformular: www(dot)dvd-wissen(dot)com/info/Widerrufsrecht-und-Widerrufsformular.html Allerdings habe ich da nun nichts gefunden, dass ich das irgendwie noch vorher kündigen kann.

Bin ich der ganzen Abzocke nun schutzlos ausgeliefert?

Bitte um dringende Hilfe :(

...zur Frage

Abzocker wissen meine Kontodaten!

Hallo. Ich bin heute vermutlich Opfer einer Gewinnspielabzocke geworden. Hatte vor 2 Wochen an einem Online Gewinnspiel teilgenommen. Heute rief jemand an und sagte ich hätte gewonnen. Er wollte hierfür meine Kontodaten, woraufhin ich (in dieser Situation von allen guten Geistern verlassen) einwilligte. Leute... untersteht euch mir hier jetzt zu sagen wie dämlich ich sei auf so einen Mist reinzufallen und meine Daten einem fremden am Telefon gegeben zu haben. Das ist mir klar und hat mir heute den ganzen Tag ruiniert vor Reue! Meine Frage ist Folgende: Welche Gefahren drohen mir, wenn diese potentiellen Abzocker meine Kontodaten wissen!? Können Sie mir damit Geld abheben? Und wenn nicht, wie könnten sie die Daten dennoch zu illegalen Zwecken verwenden?

Ich hoffe auf Eure Antworten und Ratschläge!

...zur Frage

bin auf betrüger reingefallen was kann ich machen?

hallo, Folgendes: hatte vor paar tage bei sport 1 bei einem gewinnspiel erstmals in meinem leben angerufen eine 01379 nummer pro anruf 50cent. es ging eine computerstimme an ich hätte eine reise nach dubei gewonnen.habe daraufhin sofort aufgelegt da ich an sowas nicht glaube. dann hat mich mehrfach in den letzten tagen immer wieder eine unbekannte nummer angerufen mir unbekannt,bin nicht rangegangen.heute bin ich rangegangen und ein mann erklärte mir ich habe eine reise gewonnen und eine kompikarte im wert von 500 euro nur ich hatte ja aufgelegt gehabt.der typ wickelt mich so glaubwürdig um den finger und erklärte mir er bietet mir noch an an einem gewinnspiel für 3 monate teil nehmen zu sollen,pro monat müsse ich 49,50 Euro zahlen und meine kontodaten angegeben.ich weiß nicht was mit mir los war jedenfalls das erstemal in meinem leben hab ich meine kontodaten angegeben. dann kam einige stunden später ein kontrollanruf und man vergleichte die daten und sie nahmen das gespräch auf und ich stimmte alles zu. später fand ich raus es handelt sich um maxikompi24.de und alles nur betrug und die nummer die mich anrief hab ich grad zurück gerufen,kein anschluß unter dieser nummer! hab keine adresse erhalten und kann somit mein widerrufsrecht nicht sofort jetzt geltend machen?was kann ich jetzt machen?

...zur Frage

Wie bekommt man möglichst viele dubiose Anrufe von Betrügern?

Ich habe Lust diese Abzocker an der Nase herumzuführen und zu trollen.

Früher hat ein Anruf bei 9live gereicht, um monatelang belästigt zu werden, aber jetzt ist es schwierig.

...zur Frage

Hat jemand Unser telefon gehackt?

Folgendes Wir telefonieren jeden tag mit einem verwanten im dorf. Er sieht immer Unsere nummer. Heute plötzlich, vor Unsere HAUStelefon nummer mit der wir IMMER anrufen : 0049... Egal wen wir jetzt anrufen, es steht immer diese nummer davor. Das war am vormittag 100% noch nicht so. Wurde unser router gehackt und es wird jetzt über das ausland angerufen? Das war in 10 jahren kei einziges mal so..

...zur Frage

Abzocke? Und was dagegen tun?

Hiho ihr.

Vor ein paar Monaten habe ich an einem Gewinnspiel teilgenommen, bei welchem man als Hauptgewinn ein Auto gewinnen konnte. Ein anderer Preis war unter anderem ein Gutschein für 2 Personen für 3 Nächte in einem Hotel meiner Wahl kostenlos zu bekommen.

Nun wurde ich heute in der Früh angerufen von einem "Heiko Tuchard" aus einer "Benachrichtungszentrale", wo er die Nummer "005" habe. ( +4919682732430 ) Er sagte mir ich hätte obigen Gutschein gewonnen, allerdings müsste man "in Deutschland einen eigenen Anteil bei einem Gewinnspiel beisteuern" und dementsprechend sei es nötig 24 Monate lang eine Zeitung zu bestellen. Daraufhin fragte er nach meinen Kontodaten, welche ich ihm gab. (Leider muss ich zugeben das er mich aufgeweckt hatte und ich nicht ein Morgenmuffel bin, sondern auch noch Kopfschmerzen hatte - eine Verschiebung des ganzen war laut ihm nicht möglich.) Er sagte mir auch noch, das mir eine Broschüre mit allen wichtigen Informationen in "10 bis 14 Tagen" zugeschickt werden würde.

Kurz darauf ruf mich eine Frau von der "Qualitätskontrolle" an, welche meine Daten kurz überprüfte. ( +496431921963880 )

Auf die Frage ob ich dies revidieren könnte wurde mit "Ja." geantwortet. "Einfach nur kurz anrufen." hieß es. Er sei auch über Facebook erreichbar oder einfach über die auf dem Handy angezeigte Nummer.

Das bei beiden Nummern niemand an das Telefon geht egal wie oft man anruft hat er natürlich nicht gesagt.

Das ich abgezockt wurde weiß ich. Das ich selbst dumm genug war darauf reinzufallen weiß ich. Aber ich will es los werden.

Was muss (oder besser gesagt KANN) ich tun?

Mit freundlichen Grüßen Jiyuuishi

PS: Mein Fall ist diesem hier sehr ähnlich. http://verbraucherschutz.de/vorsicht-bei-anrufen-vom-handelshaus-limburg/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?