Auf Steißbein gefallen und jetzt sehr unangenehme starke Schmerzen

4 Antworten

Mir ist sowas ähnliches beim Fußball passiert. Das einzige was helfen KÖNNTE, bis die schmerzen ganz weg sind, sind Schmerztabletten. Zum Arzt bin ich damals auch nicht gegangen und es hat auch sehr lange weh getan. Bin zwar kein Fachmann aber ich denke mal Schmerztabletten tun es bis es weg ist :D

Warte noch einige Tage und wenn die Schmerzen dann nicht besser werden, würde ich lieber mal einen Arzt aufsuchen.

Der Arzt kann die Wirbelsäule röntgen - auch den Steißbereich, und einen Bruch ausschließen. Sollte auf alle Fälle passieren.

Ich hatte auch mal so eine Prellung und weiß, wie besch... das ist. Wenns nicht gebrochen ist, dauert es einfach 1-2 Wochen, dann wirds besser...

Ausgerutscht und auf den Hintern gefallen?

Hallo, Dank StrickSocken sei dank hab ich es geschafft auf dem Hintern zu laden. Der Sturz selber was jetzt nicht besonders schlimm. Bin gleich weder aufgestanden und habe nach einem kurzen "Aua mein armes Steißbein" einfach weiter gemacht. Aber es tut ja doch ganz schön weh. Aber ist jetzt nicht so, dass die schmerzen nicht auszuhalten sind. Ich kann gehen, stehen, sitzen und auf dem Rücken liegen. Ab und zu zwickt es mal und ich spüre halt immer noch, das da was ist. aber sonst nicht weiter schlimm. Das einzige wirklich unangenehme lst wenn ich mein Gewicht auf die linke Seite verlager. Z.b. Beim umdrehen im liegen. DaFür muss ich meinen Hintern leicht anheben. Aufsetzten ist auch nicht so toll und über die linke Seite hinsetzten auch nicht.

Bin sicher schon öfter aufs Steißbein gefallen nur kann ich mich weder daran erinnern was hilft noch wie lang der Schmerz angehalten hat.

Es ist jetzt der nächste Tag und es ist nicht wirklich besser geworden.

Hat vill jemand Tipps?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?