Auf Partnerseite in eine Vertrags falle gelandet? Internetbetrug? Muss ich zahlen oder irre ich mich?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Stornogebühren sind nicht statthaft, ein Widerruf darf nicht zu einem finanziellen Nachteil führen.

Mahngebühren sind bei 2,50 € pro Brief gedeckelt.

Hast du mal die Webseite? Auf den ersten Blick sieht die Anmeldemaske relativ gesetzeskonform aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den einen Euro würde ich bezahlen. Zweckgebunden.

Ich würde denen folgendes schreiben:
"Werter Anbieter. Sie bekommen keinen Cent von mir. Offenbar betreiben Sie hier eine betrügerische Abofalle und ich bin geneigt, zur Polizei zu gehen und sie wegen gewerblichen Betrugs anzuzeigen. Auf der Anmeldemaske ist nirgendwo sichtbar, dass ich mich für 4 Monate verpflichten würde! Auch habe ich fristgerecht innerhalb der 2 Testtage gekündigt. Ich habe am 4. November auch nichts gekauft, offenbar leiden ihre Mitarbeiter an geistiger Umnachtung. Zudem ist mir komplett unklar, was sie mit 'Stornogebühr' meinen. eMails produzieren zudem keine messbaren Kosten. Mahnspesen sind also grober Unfug. Wenn Sie mich nicht in Ruhe lassen, werde ich wie gesagt zur Polizei gehen."

Üblicherweise sind solche Anbieter nicht daraus aus, großen Ärger zu bekommen. Die wissen, dass sie Unfug treiben. Wenn sie auf Granit stoßen, geben sie ganz schnell auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tinalisatina
24.11.2016, 19:00

Woher weißt Du, dass er innerhalb der zwei Tage kündigen konnte. Aus den Infos der Seite geht das nicht hervor.

Und dann gibst Du solche Ratschläge ... Dazu noch Formulierungen wie "geistige Umnachtung" :-(

0

Ich halte das für eine betrügerische Masche.  Wenn du keine Rechtsschutzversicherung hast, hol dir sonstwie Rat, ob du überhaupt was zahlen musst außer dem 1€...
Ich würde alles darum geben, es nicht zu tun, auch wenn eine anwaltliche Beratung etwas kosten würde. Oder Versuch mal Verbraucherschutzberatung...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles etwas undurchsichtig. Aber das Abo läuft ja noch bis Februar, so lange wirst Du zahlen müssen. Warum zweimal Stornokosten?

Ruf die an, rede mit denen (wenn Du jemand erreichst, Daumen drück) und sag denen, dass Du nächsten Monat zahlen kannst. Sonst hast Du ziemlich schnell noch Inkassogebühren an der Backe, und die sind richtig heftig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XPScst
23.11.2016, 14:10

aber wieso bis Februar, ich habe doch ein 2 Tages Test gebucht. Wieso verlängern die mir auf 4 Monate... Ich versteh das nicht. das alles läuft über Digital Payments und die sind Mäsig über email zu erreichen wo ich bis jetzt keine Antwort bekommen habe. Ich habe keine Ahnung woher die 2. ladung Stornokosten her kommt.

0

Was möchtest Du wissen?