Auf Norwegisch: Guten Tag, Danke, Auf Wiedersehen, bitte, ja, nein?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Guten Tag = "god dag" oder einfach nur "hei" als neutrale Begruessung (das "o" wird "u" ausgesprochen,

Danke = takk, mange takk oder tusen takk, je nach Grad wieviel du danken willst. "Takk" steht selten allein, sondern im Satz "takk skal du ha" (das "u" wird wie ein deutsches ue" ausgesprochen

auf Wiedersehen = "ha det "oder "ha det bra" wobei das "t" bei "det" nicht ausgesprochen wird

bitte= vær så god god" , wenn du etwas anbietest, also z.B. "bitte, bedien dich! und auch als Antwort, wenn sich jemand bei dir bedankt, also z.B. "danke, dass du mir geholfen hast", dann antwortest du darauf "vær så god" . ausgesprochen etwa "wa scho gu"

ja= ja

nein = nei

da sind wir ja einer Meinung heihei

0

God dag, takk, farvel, vær så snill, ja, nei?

und wie spricht man das aus..so wie man es liest?

0
@Derbin1

man sagt hei hei oder ha det oder ha de bra und nicht farvel. Bitte oder bitte sehr heißt vær så god wenn du jemandem etwas gibst bzw. dich bedankst. Wenn du wissen willst wie es ausgesprochen wird mußt du mich anrufen. heihei

0

Du bist zu blöd den "Google-Übersetzer" zu benutzen, dort kannst du sogar die Aussprache lernen.

ja das wollte ich auch aber meine freudin hat gesagt das es dort nicht richtig übersetzt würd

0
@neele42

Das klingt sehr merkwürding eigendlich ist Google da sehr zuverlässig. Denn bitte ich mein unangebrachtes Vokabular zu entschuldigen :)

0

Was möchtest Du wissen?