Auf Normbedingungen umrechnen in Bezug auf die Dichtemessung von Gasen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

P * V/T = konstant. Das heisst P * V/T = P_0 * V_0/T_0

Diese Gleichung nach V_0 auflösen erreicht man mittels multiplikation mit T_0 und dann Division durch P_0

P * V * T_0 / (T * P_0) = V_0

V_0 brauchst du, um die Dichte zu berechnen. Du misst bei Raumtemperatur, aber Normbedingung ist 273K.....

Dass P * V/T konstant ist, geht auch aus der allgemeinen Gasgleichung hervor:

P * V = n * R * T

Mit n= Stoffmenge (in mol) und R= allgemeine Gaskonstante 8,3143 J mol^-1 K^-1

Gruß

Henzy

Wenn du noch Fragen hast, kommentier einfach.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Soelller
20.06.2016, 16:21

Danke dir! Ich habe es gut verstanden. Die Gasgleichung hat mir gut geholfen.

0

Was möchtest Du wissen?