Auf meiner Wasserflasche steht "Natürliches Mineralwasser", da wollte ich mal fragen, ob es auch "Unnatürliches Mineralwasser" gibt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, die gibt es und tragen die Verkehrsbezeichnungen Quellwasser oder Tafelwassel. Natürliches Mineralwasser wird so abgefüllt wie es gewonnen wird. Tafelwasser wird hingegen aus Leitungswasser hergestellt dem nachträglich Mineralien zugeführt werden. Es wäre somit zwar auch ein Mineralwasser, würde unter dieser Bezeichung beim Verbraucher jedoch zu Verwechslungen mit natürlichem Mineralwasser führen.

Schmecken tun sie genauso wie andere Wasser bzw. so unterschiedlich wie auch die verschiedenen natürlichen Mineralwasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich wäre das Gegenteil von Natürlich, natürlich Unnatürlich. In diesem Fall wird es aber eher bedeuten das es keine künstlich zugeführte Mineralien, Salze usw. gibt. (Wobei ich mir aber bei dem Natürlichen Mineralwasser auch nicht so sicher wäre. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich bedeutet, dass das Wasser schon bei der Entnahme aus der Quelle mit Mineralien ist. Anders ist es z.B. bei Bonauqa. Hier wird Leitungswasser mit einer festgelegten Menge Mineralien versetzt. Beide sorten können zusätlich mit Kohlensäure versetzt sein oder werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich = Natur ohne Chemikalien Unnatürlich = versetzt zb mit Apfelgeschmack

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RoentgenXRay
03.12.2015, 22:42

Nein, auch nat. Mineralwasser kann mit Aromen versetzt werden.

0
Kommentar von Cokedose
04.12.2015, 08:38

Natürliches Mineralwasser besteht genauso aus chemikalischen Verbindungen wie jedes andere Getränk auch.

0

das soll heißen, dass das wasser nicht künstlich mit extra mineralien versetzt wurde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?