Auf meiner Kette ist die Nummer 925 graviert. Echtes Silber? (made in italy)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die "925" gibt an, wieviele von 1000 Gewichtsteilen der Metall-Legierung aus reinem Silber bestehen. D.h. die Legierung besteht zu 92,5 % aus Silber. Diese 925er Legierung wird auch als "Sterling-Silber" bezeichnet.

925-er-Stempel stehen immer für echtes Silber mit einem Anteil von 925 Teilen der kompletten Legierung (1000 Teile). Solltes Du aber wegen der Herkunft (Italien z.B. hier) Zweifel haben, gehe damit zu einem Juwelier, der kann Dir das schnell, mit Hilfe einer bestimmten Säure testen. Sollte nichts kosten. Garantiert nichts kostet es, wenn Du einem Gold-u-Silber-Ankäufer gehst und tust, als ob Du verkaufen möchtest. Der prüft und sagt, ob es Silber ist, dann nennt er den Preis und Du sagst, das sei Dir zu wenig.

wird wohl dann der fall sein (925er Silber) ansonsten im Schmuckladen testen lassen (kostenlos)

Was möchtest Du wissen?