Auf meiner gehaltsabrechnung steht keine Bankverbindung mehr sondern nur Betrag erhalten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der erste Weg wäre doch, den Arbeitgeber zu fragen, wo das Geld ist ;)

Wenn er sich mit “Hast du doch bar bekommen“ herausreden will, dann würde ich umgehend Lohnklage beim Arbeitsgericht erheben (Ausschlussfristen beachten!), die Rechtspfleger dort helfen bei der Formulierung. Wenn du selbst Klage erhebt, kostet dich das Verfahren vor dem Arbeitsgericht in der ersten Instanz nicht. Wie gesagt, die Rechtspfleger helfen.

Man kann Geld auch ohne Quittung übergeben, das ist keine Vorschrift - aber dann wird die Beweisführung für die Übergabe im Prinzip völlig vereitelt. Wenn der Arbeitgeber also in diesem Falle nicht zur Überzeugung des Gerichts nachweisen kann, dass das Geld bereits übergeben wurde, muss er das Geld zahlen.

Was möchtest Du wissen?