Auf meinem USB Stick lassen sich ein paar Dateien nicht mehr löschen!

4 Antworten

rechte Maustaste auf den Ordner und dort die Besitzrechte ändern. Je nach Betriebssystem funktioniert das leicht unterschiedlich.

Allgemein sollte der Weg dorthin über den Explorer führen. Rechte Maustaste auf das Objekt. Dort auf "Eigenschaften". Bei "Erweitert" den Haken bei "Schreibgeschützt" entfernen.

Dann auf den Reiter "Sicherheit" und dort kannst du unten, wenn du auf den Knopf "erweitert" klickst unter anderem die Besitzrechte der Datei verändern (bei Besitzer). Stelle bitte alles auf "Jeder" oder füge "Jeder" zur Liste hinzu und aktiviere alle Haken.

Was für ein Error kommt da denn? Kannst du noch Dinge draufkopieren und geht dies in einer angemessenen Geschwindigkeit oder auffälig langsam für einen USB Stick? Bei mir war mal der USB Port falsch herum am Motherboard angeschlossen und so lief alles sehr langsam oder garnicht.

3

falsch herum am Motherboard? Was bist Du denn für ein Vogel? :-) Tschiep

0

Evtl, hast sie vor kurzem mit nem media player geöffnet, und der prozess ist noch nicht beendet (kam bei mir oft bei win 7 vor). Einfach auf die Taskleiste klicken, da Task manager>Prozesse und dann halt den prozess(bei win media player ist es wmplayer.exe (glaubich))

23

Oder sie sind schreibgeschützt, da einfach alles makieren>schreibgeschützt>haken wegmachen> ok

0

USB-Stick Android Ordner löschen?

hallo, ich habe mir Heute ein USB-Stick mit Micro USB Anschluss gekauft, jedoch "installieren" sich jedes mal wenn ich den Stick am Handy benutze 2 Ordner (irrend so ein Android zeug). wie kann man diese Ordner dauerhaft löschen?

...zur Frage

Ordner auf USB-Stick lässt sich nicht löschen - Hilfe...

Ich habe einen Ordner auf meinem USB-Stick, der sich einfach nicht löschen lässt. Weder über die Funktion "löschen" noch über das Ziehen des Ordners in den Papierkorb. Der Ordner bleibt drauf. Was kann ich noch machen, um den Stick komplett zu leeren?

...zur Frage

BUDA-Ordner auf dem USB-Stick... was tun?

Hey Leute,

ich habe auf meinem USB-Stick einen Ordner namens BUDA. Darin sind Dateien und Ordner mit unverständlichen Zeichen als Namen. Dieser BUDA Ordner soll auf meinem 3,85GB Stick wohl die vorhandenen 60GB komplett einnehmen xD Der Stick sagt aber, dass alles bis auf 16 kb frei ist. Außerdem lässt sich der Ordner auch nicht Löschen (Fehler 0x80004005) und optimieren/defragmentieren lässt er sich auch nicht. Wie kann ich nun diesen Ordner von dem Stick löschen? Hoffe auf hilfreiche Antworten und bedanke mich schon mal im Voraus dafür! :D

mfG

Luram

...zur Frage

Kann ich Systemdateien von einem USB-Stick löschen?

Ich wollte vorhin einen angeblich leeren (?) Ordner von einem meiner USB-Sticks löschen, doch dann wurde mir die Warnung angezeigt, dass es sich um eine Systemdatei handelt und durch das Löschen die Ausführung von Windows 10 oder anderen Programmen behindert werden kann. Wie kann auf einem USB-Stick eine Datei sein, die wichtig für Windows ist? Der USB-Stick steckt ja nicht dauerhaft im Laptop? Kann ich den Ordner jetzt löschen oder lieber doch nicht?

Danke für alle Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?