Auf Klassenfahrt wollen wir abends "Spiele" machen! Brauche Tipps.

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der absolute Klassiker: Wahrheit oder Pflicht ;)

  1. Idee: Schrubberfußball: 2 Mannschaften sitzen sich in Reihen gegenüber, jeder hat eine Nummer. 2 Tore aus Stühlen stehen dazwischen. Der Spielleiter ruft eine Nummer, die beiden Spieler mit dieser Nummer laufen zu ihren Schrubbern und versuchen den Wischlappen zwischen die Stuhlbeintore zu bringen.

  2. Idee: Ihr bereitet Namenskärtchen vor (Müller, Meyer, Schmidt) mit entsprechenden Familienfunktionen (Vater, mutter, Sohn15 Jahre, Tochter 7 Jahre usw). Sobald jeder ein Kärtchen hat, versucht jeder durch Rufen seine Familie zu finden. Gesiegt hat, wer nach Alter geordnet hintereinander sitzt. Nun sind damit Gruppen eingeteilt. Diese Gruppen können AUfgaben bekommen, zB könnte jede Gruppe einen Apfel und ein Ei bekommen und soll nun versuchen, diese Dinge in der Stadt möglichst geschickt einzutauschen- das dann wieder und wieder, bist ihr meint etwas Gutes zu haben. Damit kommt ihr (spätestens bis zu einem ausgemachten Zeitpunkt) zurück zur Jugendherberge oder wo auch immer ihr seid und gemeinsam wird entschieden, wer den besten Tausch gemacht hat. Weitere Aufgaben dieser Familiengruppen sind möglich.

Und was bringt dir die Tauschaufgabe dann beim sortieren nach Alter usw. ? ich find deinen Text iwi ein wenig durcheinander xD.

0
@Lipziger

Das sind eigentlich 2 Spiele. Das erste Spiel ist zur Gruppeneinteilung- und es geht nicht um das echte Alter, sondern das auf den Kärtchen angebene- einfach um entscheiden zu können, wann eine "Familie" die Aufgabe gelöst hat und damit gewonnen. Muss doch ein Ziel geben.

Die Tauschaufgabe hat gar nichts damit zu tun. Es ist ein mögliches Spiel, wie man- sind erstmal Gruppen gebildet- weitermachen kann

0

Wie wärs mit dem guten alten Flaschendrehen ?! Naja , wünsch euch eine schöne Klassenfahrt.

Was möchtest Du wissen?