Auf keinen Fall oder Auf jeden Fall? (Richtiges Deutsch)?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  • Mach jedenfalls nicht den Fehler und schreibe "auf jeden Fall nicht".
  • Mach auf keinen Fall den Fehler und schreibe "auf jeden Fall nicht".

"Mach es auf jeden Fall nicht so wie die SPD und kündige Steuererhöhungen an." Mag man schreiben können, aber: "Mach es auf keinen Fall so wie die SPD und kündige Steuererhöhungen an." oder: "Mach es keinesfalls so wie die SPD und kündige Steuererhöhungen an."*, ist in jedem Fall verständlicher.

Warum willst Du erst bejahen, "Mach auf jeden Fall", um die Bejahung am Ende zu verneinen, "nicht".

Gruß Matti

auf keinen Fall! denn 'auf jeden Fall' ist genau das gegenteil und dann einfach ein 'nicht' hinsetzen ----> wurde also verneint

Ich denke, am saubersten wäre, zu sagen: Tu es keinesfalls.

ich glaube auf keinen fall weiß es aber nich vielleicht geht auch beides mfg :_D

geht beides, kommt immer auf den Zusammenhang an, aber grammatikalisch ist beides richtig

Was möchtest Du wissen?