Auf interner oder externer Festplatte arbeiten

3 Antworten

Festplatten haben eher Probleme damit, wenn sie ständig an und aus geschaltet werden. Du kannst das Dokument ruhig direkt auf der externen Platte bearbeiten. Höchstens bei Flash-Speichern (Speicherkarte, USB-Stick, SSD) kann es sinnvoll sein, wenn du das Dokument vorher woanders hin kopierst, weil die Speicher nicht so oft überschreibbar sind.

Da kann absolut nichts passieren. Eher durch das häufige verschieben, verringert sich die Haltbarkeit deiner Festpatte. Bei dieser geringen Menge von Daten ist das aber unerheblich. Wenn du aber "auf Nummer sicher" gehen willst, würde ich immer dierekt auf der Festplatte bearbeiten :)

Das mit dem Schonen ist bloß Quatsch - eine Festplatte kann man nicht länger verwenden, bloß weil man sie mal absteckt. Bearbeitet das Dokument direkt auf der externen Festplatte, das sparst du dir Zeit, Mühe und Ärger. MFG

Was möchtest Du wissen?