Auf Gutscheinbetrug rein gefallen.

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde Anzeige erstatten, auch wenn es sehr unwahrscheinlich sein Geld dadurch wiederzubekommen.

Du hast schon richtig erkannt: Der Bursche macht das nicht zum ersten und wohl auch nicht zum letzten mal. Mit jeder Anzeige steigt die Möglichkeit, ihn vielleicht doch noch zu identifizieren und (zumindest eine Weile) aus dem Verkehr zu ziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finds einfach unfassbar wie dreist und vor allem wie einfach man so abgezockt werden kann. Mal ehrlich, woher soll ein normaler Mensch sowas wissen? Habe mir das gerade nochmal durch gelesen was er so gerschrieben hat. Das war von Anfang an geplant und er hat gezielt auf diese Dummheit angespielt.

Eigentlich bin ich ein Mensch, der doch irgendwie an das gute im Menschen glaubt und Mensch vertraut. Gerade bei solchen Sachen bin ich ehrlich und habe mich bemüht ihm die Sicherheit zu geben das ich ihn nicht betrüge und dann sowas.

Er kann von Glück reden das ich ihn nicht persönlich kenne.

Danke schonmal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst natürlich Anzeige gegen Unbekannt erstatten, aber das wird wirklich nichts bringen .. es war einfach Dummheit .. aber wer rechnet auch mit so was .. ich wäre auch garantiert drauf reingefallen .. bleib einfach cool und sei demnächst vorsichtiger ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach dich nicht verrückt. Geh zur Polizei, mach eine Anzeige. Über den Ebay-Account könnte man doch den Namen des Täters rausfinden. Vielleicht kann das nur die Polizei. Viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von franzi111
12.07.2013, 23:50

Ebay Kleinanzeigen

0
Kommentar von Sissi2009
12.07.2013, 23:51

Ach so, Ebay-Kleinanzeigen. Dann weiß ich auch nicht. Auf jeden Fall Anzeige bei der Polizei.

0

Eine Anzeige würde ich in jedem Fall machen. Egal mit welchen Erfolgschancen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?