auf fett verzichten trotz untergewicht?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also so wie du dich beschreibst klingt es jetzt nicht, als hättest du noch einen besonders hohen kfa. Und wenn du an Muskelmasse zunehmen willst, ist es nicht besonders ratsam auf jegliches Fett zu verzichten. Es gibt ja, wie du vielleicht weißt, gute und schlechte Fette. Die schlechten stecken in jeglicher Art von fastfood also in Burgern, Pizza etc. Gute Fette stecken zum Beispiel in der Avocado oder in Nüssen. Wenn du die Lebensmittel mit den schlechten Fette eher weglässt, dann reicht das denke ich schon voll und ganz aus :-)

Um Muskel aufzubauen braucht dein Körper Energie und Woher soll dein Körper die bekommen Wenn du viel sport machts musst du auch viel essen Also auf fett zu verzichten bringt da nicht so viel Mach dir lieber ein ernahrungsplan (Hab ich auch) Und an dem kannst du nachrechnen was dein Körper mind. an Proteinen usw braucht

mit 13 keine chance mijon. Du bist mitten in der pupertät , da baust du langsam auf , glaub mir. Warte bis du 15 bist und trainier hart , dann wirst du´s auch schaffen, aber mit 13 solltest du noch am pc vor gta 1 hocken oder mädels hinterher rennen , denn die schauen auf deinen armumfang erst ab 15/16 ^^

Du kannst nur zunehmen ohne noch mehr Fett zu haben indem du Muskeln aufbaust oder größer wirst.. Also bau Muskeln auf, aber ich glaube dass du ein biiisschen zu wenig wiegst..

Fett ist ein Schutz und ein Polster für deinen Körper. Darauf solltest du nicht verzichten,Und dein Körper braucht Fett um den Stoffwechsel in Gang zu behalten. Warum machst du die um Fett so einen Kopf, wenn du sowieso untergewichtig bist ???Hast du eine Essstörung ???

erst das richtige gewicht für dich erreichen und danach an was anderes denken.

Befasse dich erst mit 16 Jahren damit.

Was möchtest Du wissen?