Auf Facebook fertiggemacht... mitschuldig?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich bin der Meinung, wir alle sind miteinander füreinander verantwortlich. Die Regel, auf die sich bei genauem Nachdenken jeder mit jedem einigen kann, ist: niemanden verletzen!

Daniela hat einen extremen Lebensstil, ist auch nur ein Mädchen, was Ängste hat und Liebe und Anerkennung braucht. Egal, warum man sie jetzt fertiggemacht hat: Ich finde es war nicht korrekt. Was passiert ist, ist passiert. Wenn Du Dich besser fühlen willst, überlege Dir, ob du Dich bei Ihr in einem direkten Gespräch mutig meldest und Ihr sagst:

"Ich merke jetzt, dass es nicht in Ordnung war, dass Du von uns allen so fertiggemacht wurdest. Das tut mir jetzt leid. Du hast das nicht verdient. Ich möchte, dass Du weißt, dass ich mich ab sofort daran nicht mehr beteilige und meine Freundinen bitte, Dich in Ruhe zu lassen. Wenn Du Hilfe oder jemanden zum reden brauchst, dann lass es mich wissen. Ich werde versuchen, Dir zu helfen. " (evtl. Nummern, Adressen austauschen)

Sag es so, wenn Du da dahinterstehen kannst und mache Deine Worte wahr. Wenn Du das schaffst, wirst Du einiges lernen können.

Stell Dir vor, Du wärst Daniela und könntest einfach nicht besser und anders handeln als sie. Du wärst sicher froh, wenn Dir keiner das Leben schwer macht. Vielleicht hatte sie kalte Eltern und wirft sich auf der Suche nach echter Liebe zu schnell den falschen Typen an den Schoß :/

Alles Gute :) Frieden und Liebe, damit es allen besser geht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist DEINE SCHULD das du es jemanden anderen erzählt hat. Auch wenn sie deiner Meinung nach eine total H*** war/ist hast du nicht das Recht ihre Sachen weiterzuerzählen.Nur weil sie so viel von sich Preisgibt heißt es nicht das du das auch machen kannst (also ihre Angelegenheiten) das vernünftigste was du tun könntest wäre gewesen es jemanden zu erzählen der nicht so asozial war es in ''FACEBOOK'' zu posten. Du hast zwar Schuld daran das du es weiterzählt hast aber nicht Schuld daran das es jetzt jeder weiß. Deine Freundin hat es ja gepostet und nicht du. In Zukunft merk dir lieber das du nicht einfach so solche Sachen herumerzählen solltest. Geht dich auch nix an , auch wenn sie es dir erzählt hat sollte es dir egal sein.Entschuldige dich jedenfalls bei diesem Mädchen die du H*** nennst .Und klär das mit deiner Freundin das sie nicht Sachen herumerzählen sollte die sie auch eig. Garnichts angehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vampirsaadia
02.11.2012, 21:55

OK, ich halt mich raus. Ich halte mich allgemein sonst immer raus. Diesesmal hab ich das halt erfahren und wollte mit jemandem darüber reden, wie sie das findet und so. Sowas hab ich nicht geplant und nicht vorausgesehen. Ich bereue es, dass ich überhaupt meinen Mund aufgemacht habe.

0

Was geht dich das überhaupt an ? Ich meine es ist ihr Leben und lass sie tun was sie will !

Ich finde es einfach nicht fair das die so fertig gemacht wird. Ich will damit jetzt nicht sagen das ich Schlam*en toll finde aber lasst sie doch... Stell dir vor du wärst jetzt an ihrer Stelle. Jetzt weiß es sozusagen ganz facebook. Ich würde mich bei ihr entschuldigen und auch dem Lehrer die Wahrheit sagen damit du auch eine Strafe bekommst... Und weiterhin (auch wenn du die hasst) geh ihr aus dem Weg,rede nicht mit ihr und hör dir keine Geheimnisse von ihr an wenn du die nicht für dich behalten kannst..

Wieso hat sie dir sowas überhaupt gesagt ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vampirsaadia
02.11.2012, 21:50

Sie hat es als Bemerkung erwähnt und ich war da nicht dabei gewesen. Das war auf Bio gewesen, wir hatten eine lockere Stunde gehabt und uns unterhalten und dann hat sie das gesagt, als wäre es nichts Besonderes.

Ich denke ich werde das tun, was du sagst, dem Lehrer das sagen, ich wollt ja nicht das sowas passiert. Aber sie sieht aus, als würde sie das alles gar nicht rühren. Sie lächelt nur und sagt ab und zu was dummes aber sonst nichts. Sollte ich mich auch noch bei ihr entschuldigen?

0

Ja bist du!!!du bist doch kein stück besser als sie.....das ist ihr leben und wenn sie dir etwas anvertraut dann hast du das nicht weiter zu erzählen.......lass sie ihr leben leben und du lebe deins........erst mal vor der eigenen haustüre kehren bevor man so über andere redet......so leute wie du haben doch selber so viele probleme das sie davon ablenken wollen indem sie andere fertig machen....sry aber sowas find ich echt zu kotz_en

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vampirsaadia
02.11.2012, 21:47

Sie hat es mir nicht anvertraut, dass hätte ich vielleicht dazu schreiben sollen. Sie hat, wie so oft schon bei ihren "Geheimnissen" in einer Gruppe von Menschen gesessen, wo ich auch dabei war und dann hat sie es gesagt, als wäre es nichts besonderes.

0

Ganz ehrlich, ich will dir zwar keine Schuldgefühle machen, aber scheint so, als ob das wirklich zum teil deine schuld war. Wieso erzählst du auch etwas geheimes deiner freundin, obwohl du sie wohl kennen und wissen müsstest, dass sie sowas macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja, schuld bist du ja jetzt nicht direkt, denn du hast es nicht gepostet und hoffentlich auch keine fiesen kommentare geschrieben?

aber man sollte vielleicht solche informatioenen, die man eventuell im vertrauen erzählt bekommt, nicht weiter erzählen, besonders wenn man weiß, dass diese person unbeliebt in der schule ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vampirsaadia
02.11.2012, 21:44

Unbeliebt war sie nicht, sie wurde nur allgemein für dumm gehalten. Ich habe natürlich nichts in die Kommentare geschrieben.

0

Jeder Zweite in unserem Jahrgang hatte was mit ihr, viele Bekennen sich, Sex mit ihr gehabt zu haben.

Aha - "draufspringen" ist also ehrenwerter als "draufspringen lassen". Fragt sich nur, wer hier total hohl und dumm ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vampirsaadia
02.11.2012, 21:45

Das habe ich nicht gesagt.

0

Sowas hinterfo**iges wie dich sollte man einfach von der Schule werfen -.-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bellamarie333
02.11.2012, 21:44

wieso, die hat doch nichts fieses gemacht außer mit ihrer freundin darüber zu sprechen

die gemeinheit kommt von ihrer freundin, nicht von threaderstellerin

0

Das ist so Krass ehrlich gesagt finde ich sie hat es nicht anders verdient dann auch noch das Kind abtreiben wie alt ist sie?

Trotzdem halt dich daraus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bellamarie333
02.11.2012, 21:43

die frage, ob es gut ist abzutreiben oder nicht wird hier doch gerade nicht erörtert, oder?

0

Was möchtest Du wissen?