Auf Esta Abzocke reingefallen - was nun?

3 Antworten

Hier ist die offizielle Seite: https://esta.cbp.dhs.gov/esta/

Dort kannst Du mit Pass-Nummer u. Geburtsdatum den Status prüfen.

Danke! Laut dieser Seite ist die Genehmigung erteilt was das Visum betrifft. Ich denke darauf kann ich mich dann verlassen und muss es nicht nochmal beantragen.

0
@maryweb

Genau. Wie Wetwilly schon geschrieben hat, das ist kein Visum, sondern die Genehmigung, dass Du überhaupt in die USA fliegen darfst. Über die Einreise entscheidet in letzter Instanz der Beamte der Immigration. Aber keine Sorge, im Normalfall klappt das ;-)

0

Erstmal zur Klarstellung:

Eine ESTA-Genehmigung ist kein Visum, sondern wirklich nur eine Reisegenehmigung (richtig gelesen, noch nicht mal eine Einreisegenehmigung). Ohne die entsprechende ESTA-Genehmigung darfst Du noch nicht mal ins Flugzeug steigen.

Erst vor Ort wird über die Einreise entschieden.

Ob die Genehmigung gültig ist, kannst Du auf der hier schon genannten Seite durch Eingabe der Nummer und Deiner Daten überprüfen.


Nicht vergessen: Du musst zusätzlich noch Daten an die Fluggesellschaft übermitteln (APIS).

Ohne die Daten bleibst Du auch am Boden.

0
@WetWilly

Das fragt die Fluggesellschaft in der Regel schon bei Buchung des Tickets ab. Ansonsten kann das auch noch beim Check-In erledigt werden.

0

Sieht nach fake aus..

Äh, ja, das hat sie ja geschrieben. Die Frage war, ob die Abzock-Seite wenigstens einen richtigen ESTA-Antrag ausgespuckt hat. 

0

Geht diese Reise mit ESTA und eTA?

Liebe Community,  

Ich habe eine Frage zu der Reiseroute, die wir für diesen Sommer geplant haben. Mein Sohn (17 Jahre alt) wird alleine von Deutschland nach Minnesota, USA vorweg fliegen und zwei Wochen bei Freunden bleiben. Ich fliege dann nach diesen zwei Wochen von Deutschland nach Vancouver, Kanada und mein Sohn fliegt von Minneapolis nach Vancouver, Kanada. Unsere Flüge kommen ungefähr zur gleichen Zeit an und wir werden uns treffen. Gemeinsam bleiben wir ein paar Tage in Vancouver und wollen dann für einen Tag nach Seattle, USA und am Abend zurück nach Vancouver, Kanada fahren. Wir werden noch ein paar Tage in Kanada bleiben, bis wir gemeinsam von Vancouver, Kanada nach Frankfurt zurückfliegen.  Mein Sohn und ich haben beide ESTA für die Vereinigten Staaten und eTA für Kanada und es ist auch schon bestätigt. Ich weiß, dass dies vielleicht nicht ganz einfach ist, aber ich hoffe auf Antworten für folgende Fragen:  

Ist diese Reise mit dieser speziellen Reiseroute bezüglich der Ein- und Ausreise mit ESTA und eTA möglich?  

Muss ich für die beiden Flüge, die mein Sohn alleine fliegt und die Zeit, in der er ohne mich ist, ein bestimmtes Formular, wie zb eine vollmacht bzw Einverständniserklärung ausfüllen, wie gesagt, er ist 17? 

Wenn ja, welche Art von Formularen müsste das sein und ist es notwendig, diese auch beglaubigen zu lassen? 

Kennt jemand gute Vorlagen, die ich herunterladen und ausfüllen kann?  

Wird mein Sohn ohne Probleme von Minneapolis nach Vancouver fliegen können und wird er mit seiner eTA nach Kanada einreisen können, obwohl er aus den USA und nicht direkt aus Deutschland kommt? 

Sollten wir nach unserer Reise nach Seattle mit Problemen bei der Wiedereinreise nach Kanada rechnen, weil wir ja im Prinzip nur für ein paar Stunden aus Kanada ausgereist sind?

Ich bitte nur um ernstgemeinte Antworten und von Usern die sich auskennen.

Danke schonmal im Voraus!

...zur Frage

Einreise USA, doppelte Staatsbürgerschaft?

Ich wollte fragen, ob sich jemand damit auskennt, ob man mit doppelter Staatsbürgerschaft ( deutsch, türkisch) in die USA einreisen kann, ohne Visum zu beantragen, nur mit ESTA. Vielen Dank

...zur Frage

ESTA Visum USA als Jugendlicher mit offenstehendem Ermittlungsverfahren wegen Drogenbesitz?

Hallo Leute,

diesen Mai habe ich eine Vorladung wegen Drogenbesitz bekommen. Ich will im Oktober mit meinen Eltern in die USA und muss dafür ein ESTA Visum beantragen. Das Ermittlungsverfahren steht noch offen, ich denke es wird auch noch länger als Oktober dauern bis dieses beendet ist (war ein kleineres Dillekt denke daher, dass es eingestellt wird). Bei dem ESTA Visum muss man verschiedene Fragen über Straftaten und Vorstrafen beantworten: z.B: "Haben Sie jemals gegen Gesetze im Zusammenhang mit dem Besitz, der Verwendung oder der Verteilung illegaler Drogen verstoßen?"

Ich bin 16 Jahre alt. Denkt ihr ich könnte Probleme mit der Einreise bekommen, wenn ich die Fragen mit nein beantworte?

...zur Frage

Ist mit vorläufigem Reisepass und genehmigtem ESTA-Antrag eine Zwischenlandung in den USA möglich?

Hallo, ich fliege am Donnerstag,13.11. nach Chile über Atlanta mit Delta Airline. Leider habe ich nur einen vorläufigen reisepass und habe jetzt erfahren ,dass man damit nicht in die USA einreisen darf. Allerdings wurde mir die Genehmigung von ESTA erteilt. Brauche ich nun trotzdem ein Visum und wäre es möglch eins in 2 Tagen zu erhalten? Vielen Dank für eure Antworten..

...zur Frage

Urlaub USA - ESTA ohne Kreditkarte

Hallo ,

wie ich heute erfahren habe, fährt unsere Tochter (18) mit Ihrer Abschlussklasse in die USA (NEW YORK) für 13 Tage (zu meinen Zeiten sind wir nach Bayern gefahren). Wir müssen uns selber um die Visa Angelegenheiten kümmern falls ein Visum erforderlich sein sollte. Meine Tochter ist deutsche und benötigt somit kein Visum für Amerika. Sie benötigt jedoch die ESTA Genehmigung. Jetzt haben wir folgendes Problem. Wir sind nicht im Besitz einer Kreditkarte (JA, ich weiß eine Kreditkarte sollte man immer haben). Für unsere Tochter haben wir eine Kreditkarte (zum Aufladen) bestellt. Die Bank hat uns mitgeteilt, dass es etwa 4 Wochen dauert, bis Sie bei uns ankommt und dann für jede Überweisung nochmal 5 Werktage. Bis zur Reise wäre die Karte einsatzbereit. Jedoch müssen wir der Schule spätestens in 10 Tagen die Einverständniserklärung der Reise und die ESTA Genehmigung vorlegen. Außerdem habe ich heute bei der US- Botschaft angerufen, hat mich fast 35 € gekostet, die Dame meinte, es gibt Alternativen aber diese könne Sie mir aus rechtlichen Gründen nicht nennen. Ich habe ihr die Situation erklärt, Sie sagte noch, dass aus Sicherheitsgründen keine Prepaid Kreditkarten angenommen werden. Wir möchten auch ungern Freunde von uns fragen, gibt es keine Alternative diese Genehmigung ohne Kreditkarte zu bekommen. Auf der Seite der US- Botschaft wird nur Visa oder Master angenommen. Für jede Hilfe wäre ich euch dankbar. Was meint die Frau mit es gibt Alternativen ??? LG Renken

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?