Auf ersten Sex einlassen trotz Unsicherheit?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Lass dich zu nichts drängen, wenn du dich noch nicht bereit dazu fühlst, schließlich willst du dein 1. Mal ja genießen und das ist unter solchen Voraussetzungen so gut wie unmöglich. Wenn er dich ehrlich liebt, wird er sich gedulden. In dem Alter wissen das zwar die meisten noch nicht, aber eine Beziehung besteht aus viel mehr als Sex. Und schließlich geht mit Sex auch eine große Verantwortung einher, wenn etwas bei der Verhütung schief geht, steht ihr am Ende dumm da. Sag ihm ehrlich, dass du dich noch nicht dazu bereit fühlst, Petting ist ja auch etwas sehr schönes und damit sollte er glücklich sein, bis du bereit zum Sex bist, wenn er dich aufrichtig liebt.

Du bist nicht sicher ob du schon bereit bist, okay dann lass es. Doch die Begründung find ich etwas unklar gestaltet. Ihr seid 16 und nur wenige Beziehungen die in diesem Alter beginnen, halten ewig. Wenn nur das dein Problem ist, wirst du dein 1. Mal nie haben, weil man nie sicher sein kann wie lang eine Beziehung halten wird. Ich rate dir deshalb, wenn du ihn liebst, er dich liebt, dann lass dich drauf ein. Genießt es so lang es geht und sollte es irgendwann nicht mehr gehn, bleibt dir doch die Erinnerung an eine schöne Zeit.

Wenn du dich nicht bereit dazu fühlst, dann fang erst garnicht an! Es kann sehr schnell schief gehen, dass du die Lust nicht richtig hast und der Sex oder vielleicht schon Petting an sich kein Spaß macht.

Wenn du aber meinst, dass die schlechten Gefühle nur deswegen kommen, dass du ihn verlieren würdest... Mach dir bloß keinen Kopf! Genieße deine Zeit mit deinen Freund, wenn ihr euch beide liebt, dann wirst du ihn für eine sehr langer Zeit warscheinlich nicht verlieren.

Für "echten Sex" gibt es kein "zu jung". Wenn man sich bereit dazu fühlt (und man auch schon 14 Jahre alt ist ) dann gibt es keine Grenzen. Sex ist toll, hab keine Angst davor. Du kannst eher mehr froh sein, dass du die Situation hast, dass dein Freund mit dir Sex haben will, als er es eben nicht will, da es viele jahre lange Beziehungen gibt, wo der eine oder andere Partner keinen Sex aus welchen Gründen auch immer haben will.

Denk nochmal darüber nach, nicht nur dein Freund wird daran Spaß haben, du natürlich auch!

Viel Glück, MFG Sebastian

Meine Güte, es ist doch nur Sex... Das ist nix besonderes, das normalste der Welt. Und trotzdem macht jeder so einen Aufriss um "das erste Mal"... Denk doch einfach nicht so viel drüber nach...

Meihano 15.06.2016, 21:07

Auch wenn es "nur" Sex ist, ist das erste Mal was besonderes, es ist schließlich nur einmal im Leben, dafür sollte der Partner, Ort, Zeit und Bestimmung in Ordnung sein, sonst wird aus dem ersten Mal das schlimmste Mal, das will glaube ich keiner in seiner Erinnerung behalten.

1
dermitdemhund23 15.06.2016, 21:11

Alles außer Partner ist doch egal, das passiert einfach. Und das erste mal ist überhaupt nichts besonderes, das ist nur eines von vielen, und das beste bestimmt auch nicht.

0

Ihr macht ja schon Petting. Wie kann es da am Ende nicht auch zu Geschlechtsverkehr kommen?

Wenn du es wirklich machen willst, musst du auch bereit sein, dich mal fallen zu lassen. In der jetzigen Situation bist du einfach zu unentspannt, weil du einfach zu viel darüber nachdenkst. 

Wenn es beim nächsten mal funkt, lass dich einfach darauf ein.

Warte lieber bist du dir sicher bist... Ich hatte das auch und habe es danach bereut...

Was möchtest Du wissen?