Auf einmal starke Zahnschmerzen?

3 Antworten

Hallo,

starke Zahnschmerzen sind ausnahmslos IMMER ein Anhaltspunkt, Ihren Zahnarzt aufzusuchen, übrigens auch ungeachtet dessen, ob morgen wieder alles gut ist oder nicht.

Es kann vieles sein, was den Schmerz auslöst. Hoch im Kurs steht Karies, aber auch freie Zahnhälse oder undicht gewordene Füllungen können ursächlich sein.

In jedem Fall gilt: machen Sie einen Termin beim ZA, bzw., sollten die Schmerzen auch morgen noch akut sein, gehen Sie direkt zur Sprechstunde. Sie werden dann priorisiert behandelt.

Alles Gute!

Mach morgen einen Termin und lass es durchchecken.

Du hast nicht mal Ort und Art vom Schmerz beschrieben -> daher können wir dir nichts sagen.

Unbedingt. Das sollte sich unbedingt ein Fachmann angucken, falls sich etwas entzündet 

Zahnschmerzen wegen gummis. hilfe?

Also ich war heut beim Zahnarzt und hab zwichen die Zähne Gummis bekommen damit die bißchen weiter auseinander gehen also die Zähne. Und ich hab jetzt starke Zahnschmerzen und mein Zahnfleisch ist angeschwollen ist das normal ? Und ich kann nicht mehr normal kauen

...zur Frage

Geht die Zahnfleischentzündung von alleine weg, wenn ich dort gründlich putze?

Ich trage eine Zahnspange und habe seit ca. 5 Tagen an einem Zahn eine Zahnfleischentzündung. Es ist auch nur diese Stelle entzündet, da ich diese anscheinend nicht richtig geputzt habe, wie alle anderen. Geht diese Zahnfleischentzündung von alleine weg, wenn ich diese jetzt so gründlich, wie die anderen Zähne oder sollte ich zum Zahnarzt gehen? Ich putze mir meine Zähne, wie mein Kieferorthopäde mir es gesagt hat und es funktioniert auch, wenn ich mir meine anderen Zähne so ansehe. Zahnschmerzen habe ich auch noch nicht.

...zur Frage

Habe Zahnschmerzen Montag morgen einfach zum Zahnarzt gehen oder Anrufen davor?

...zur Frage

starke Zahnschmerzen, gerade kein Zahnarzt verfügbar - was tun?

Ich habe gestern Nachmittag Zahnschmerzen bekommen, die Zahnärzte, die gerade Notdienst haben sind für mich kaum erreichbar, aber morgen ist mein Zahnarzt wieder da - also muss ich die Schmerzen bis dahin irgendwie überbrücken. Gestern ging es noch mit Tabletten, aber irgendwie ist es schlimmer geworden und inzwischen ist es kaum erträglich. (Jetzt tut nicht mehr nur der Zahn weh, sondern mir kommt vor alle Zähne auf seiner Seite und das Ohr dort und Kopfweh hab ich auch ein wenig)

Was kann ich machen um meine Schmerzen los zu werden oder erträglicher zu machen, zumindest bis morgen früh? (da kann ich zum Zahnarzt)

Was ich schon versucht habe:

Ich nehme (eigentlich starke, rezeptpflichtige, die ich für etwas anderes bekommen habe und damals nicht aufgebraucht habe) Tabletten mit Wirkstoff Dexibuprofen (habe gelesen, dass Ibuprofen gut sein soll). Das ist auch das einzige das bis jetzt wirklcih was geholfen hat, nur leider nicht genug und ich bin schon bei der Höchstdosis. Dann hab ich im Internet nach Hausmitteln gesucht, aber Salzlösungsspülungen sowie Gewürznelkenkauen hat mein Zahnweh eher schlimmer gemacht. Die ganzen Geschichten mit Zwiebeln haben nichts gemacht, außer dass mir übel ist (ich vertrag Zwiebel - auch alleine den Gerusch schon - nicht so gut) und alles stinkt. Naja, und ideal ausgerüstet bin ich wahrscheinlich auch nicht. Die Gegend um den Zahn von außen zu kühlen hat ein bisschen gewirkt glaub ich, aber nur ganz kurz.

Gibt's noch etwas, das ich probieren könnte (und es evt. in einem Standardhaushalt gibt, ich hab keine Möglichkeit was zu kaufen)? Der Notdienst ist wirklich, wirklich schwer zu erreichen...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?