Auf einem Ohr taub - krankenhaus?!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Da nicht ausgeschlossen werden kann, dass es vielleicht ein Hörsturz ist (welcher mit Cortison-Infusionen behandelt werden muss und leider auch die Möglichkeit besteht dass der Hörverlust bestehen bleibt), solltest du auf alle Fälle SOFORT ins Krankenhaus in die Notaufnahme fahren, bzw dich fahren lassen.

nicht Muss

0

Wie jetzt? Zum HNO Arzt kannst Du nicht aber ins Krankenhaus? Die Behandlung ist an beiden Orten die selbe. Geh erstmal zu Deinem Hausarzt. Wenn Dein Trommelfell kaputt ist, wirst Du Dir sowieso die Zeit nehmen müssen. denn dann bist Du ein paar Tage im Krankenhaus.( zwecks OP)

Oder zu nem HNO Arzt. Würde ich nach 3 Tagen schon machen. Ansonsten wenn dir das auch zu viel ist eben erstmal zum Hausarzt das der rein schaut, wenns aber keine normale Verstopfung ist wird er dich wohl auch zum HNO leiten.

Du hast wahrscheinlich ein Hörsturz erlitten, dies kann durch Stress verursacht werden. leider kann man da nur hoffen, dass es von allein wieder weg geht, eine Behandlung gibt es dagegen nicht, aber in etwa 60% der Fälle ist er irgendwann genauso wieder weg, wie er gekommen ist. Es kann bis zu 6 Wochen dauern, wenn es darüber hinaus besteht, dann bleibt er meistens dauerhaft. Deswegen bitte, bald zum Arzt um dies überprüfen zu lassen. Krankenhaus ist nicht notwendig. Wenn du zeitlich sehr angespannt bist, dann musst du dir frei nehmen, deine Gesundheit sollte da Prioritäten haben, gerade als Mutter.

Entweder geh zum Arzt oder direkt ins Krankenhaus das ist doch nicht normal

Auf jeden Falls ins Krankenhaus, Notaufnahme, das könnte schlimmstenfalls ein Hörsturz sein.

Definitiv kannst du damit ins Krankenhaus, und zwar schnell.

Hm...... geh einfach ins Krankenhaus es untersuchen lassen weil wen nicht kann es vll noch schlimmer werden und sich enzünden oder so wen es noch nicht enzündet ist o.o ich hoffe das geht wieder weg und danke für die Frage Lg Blizzard929

Was möchtest Du wissen?