Auf eine Waldorfschule Wechseln

3 Antworten

Das ist nicht so schlimm, wie es sich zunächst anhört. In den ersten Jahren ist der Sprachunterricht auf der Waldorfschule relativ spielerisch, da wird gesungen, getanzt, gespielt und es werden Gedichte auswendig gesprochen. Sie sind Dir also nicht sieben Jahre voraus, sondern vielleicht zwei bis drei. Wenn Du in Latein gut bist und dadurch gelernt hast, eine Sprache systematisch zu erlernen, kannst Du mit Fleiss und einem guten Nachhilfeunterricht am Ende des Schuljahres auf dem gleichen Stand sein wie Deine Mitschüler. Latein ist eine sehr gute Vorbereitung für Französisch.

zweimal in Englisch gehen

Frag doch einfach an der Schule nach, ob es da Alternativen gibt ?

Was möchtest Du wissen?