Auf ebay Sachen verkaufen und versteigern?

9 Antworten

Wenn es sich um Mangas handelt, s. Deine vorherige Frage, dann wohl weniger.

Damit können nur gewerbliche Verkäufer, die Neuware oder rare Ausgaben anbieten und verkaufen, kleine Geschäfte machen.

Gehe davon aus, dass für Mangas, die Du übrig hast und für die Du nicht genügend Angebote in Deiner Preisvorstellung über Facebook oder ebay Kleinanzeigen erhältst, auch auf ebay unverkäuflich sind.

Ja genau handelt sich um Manga aber da ich aus keine Ahnung welchen Gründen bei ebay nix reinstellen hat dich die Frage eigentlich auch erledigt 😂 hatte halt bei ebay Kleinanzeigen nur angebote wo leute mir 1,50€ pro Band für einen Nagelneuen Manga anbieten wollten

0

Ich habe meine auch bei ebay verkauft, das war die erste Auflage der Reihe "my hero academia" und dort bin ich sie sofort losgeworden. Die 1. Auflage gibt es nicht mehr. Auch Mangas wie one piece, naruto etc. lassen sich dort prima verkaufen, vor allem die alten Schinken.

0
@Laury95

Ich bezweifele, dass es sich um Raritäten handlet. Schau Dir die Fragen an. Ich habe gelernt bei Antiquitäten und Raritäten erst einmal den Markt anzuschauen, um einen realistischen Überblick über meine Preisvorstellungen und natürlich auch meine Ware zu erhalten.

2

Es liegt dran wie viel ich bekomme. Wenn weniger als 10€ raus springen, lohnt sich der Aufwand nicht, mit den Sachen gehe ich lieber zum Flohmarkt. Überall wo 15€ oder mehr übrig bleiben bin ich bereit etwas Arbeit zu investieren und auf eBay zu verkaufen.

Flohmarkt ist für mich zu Zeitaufwändig.

0

Liegt im Auge des Betrachters. Ich stelle mich liebe einen Tag auf den Flohmarkt als mit Versand und Abholung rumzuschlagen

0

Es kommt drauf an um was es sich handelt.
Neueste oder hochwertige Sachen sind bei eBay gut aufgehoben. Die Kaufkraft ist durch die Masse der eBay Mitglieder sehr stark.

Bei Gebrauchtwaren oder kleinpreisigen Artikeln ziehe ich eBay Kleinanzeigen vor. Dort melden sich dann meist Personen aus dem Umfeld die selbst abholen und bar bezahlen. Man kann für die Übergabe auch einen öffentlichen Ort aus machen falls man den Käufer nicht bei sich zuhause haben möchte. Vorteil dabei sind natürlich keine Versandkosten, der Kunde sieht die ware vor Ort und bei gefallen gibts dann auch kein zurück mehr für ihn.

Was möchtest Du wissen?