Auf Ebay-Kleinanzeigen wegen Täuschung verklagt, hat der Käufer recht?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Der ebay-Support hat mit ebay Kleinanzeigen nichts zu tun. Was haben die denn geantwortet?

Du bist bereits verklagt worden. Somit steht der Kläger in der Beweispflicht. Entweder hatte er sich das Foto, dass du unsinnger Weise bei ebay angefragt hast, rechtzeitig runtergeladen. Dann wird man darauf sehen können, dass die Schere keine Beschädigungen aufweist (ansonsten wäre seine Klage unsinnig).

Oder er hat das Foto auch nicht. Dann kann er seine Klage nicht begründen.

In jedem Fall hast du mit der Klageschrift alle Unterlagen, die er dem Gericht zur Vefügung gestellt hat, als Kopie zugesendet bekommen. Somit weisst du auch, ob und wie er die Klage begründet. Schreib doch mal bitte was dazu.

Leider hast du auch nicht geschrieben, welchen Wortlaut deine Beschreibung hatte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SimonEugenJosef
28.07.2016, 17:32

Ich hab in der Anzeige nur geschrieben dass man aufs Bild gucken soll :/

0

Hallo,
genau aus diesem Grund macht man Geschäfte in Kleinanzeigen-Portalen persönlich und schließt in der Beschreibung als private Person Garantie und Gewährleistung aus.

Wenn Du diese nicht ausgeschlossen hast, bist Du zur Mängelbeseitigung verpflichtet.

Wenn die Anzeige gelöscht wurde, sind wohl auch die Bilder weg.
Der "Support" reagier nicht, bzw. sehr selten auf Nachrichten.

Ich kann mir jedoch nicht vorstellen, dass dich jemand wegen 50 € verklagt, zumal er dafür in Vorkasse treten muss.

Wie hst er denn gedroht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrMacElroy
28.07.2016, 14:16

seit wann muss garantie ausdrücklich ausgeschlossen werden?

0
Kommentar von RuedigerKaarst
28.07.2016, 15:53

Seit ein paar Jahren sind dank der EU auch private Verkäufer verpflichtet, 1 Jahr Gewährleistung einzuräumen, sofern dies nicht explizit ausgeschlossen wird. Gewerbliche Verkäufer müssen generell Gewährleistung einräumen und dürfen diese nicht ausschließen.

0

Die Sachmängelhaftung gilt auch für Dich als Privatverkäufer. Wenn Du Deine Anzeige zu einem Suchbild gemacht hast und die kleinen Mängel in der Artikelbeschreibung unterschlagen hast, sollte Dir eigentlich klar sein, dass Du den Käufer über den Tisch ziehen wolltest.... für mich ein weiteres Beispiel, dass man bei Ebay-Kleinanzeigen die Ware immer nur persönlich beim Verkäufer abholen, prüfen und bezahlen sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es muss auf jeden Fall detailliert in der Beschreibung gestanden haben.

Und du brauchst zum Nachweisen jetzt deine Anzeige. Hast du sie dir irgendwie gespeichert oder so?

Wenn das alles klappt und es drin gestanden hat, dann kann der Käufer nichts machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Es ist Zivilrecht und nicht Strafrecht!!!!

2. Was denn nun, hast du den Fehler/Defekt geschrieben oder nicht. Bilder sagen nicht sehr viel aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich hat er nicht mal einen Grund sich zu beschweren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es in der Beschreibung nicht klar erwähnt wird, kann es fraglich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein es dürfte keinen Grund zur Beschwerde geben ,aber manche Leute meinen halt sie sind immer im Recht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?