Auf duales Studium bewerben?

5 Antworten

Bei vielen Unternehmen kann man sich für mehrere Ausbildungen (u.a. duale Studien) bewerben.

Ruf doch mal an und frag nach ( du musst ja nicht deinen richtigen Namen nennen), ob du dich für beides bewerben kannst.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Azubi Industriekaufmann (2. Jahr)

Mache die Ausbildung. Da deine Noten jetzt schon Sch..sind, denkst Du wirst zum studieren " mit Handkuss " " genommwn.

0

Dann schreib doch in Deine Bewerbung rein, dass Du gerne bei dieser Firma eine Ausbildung machen würdest - am liebsten als duales Studium.

Dann hältst Du Dir beide Optionen offenn.

Das kommt hauptsächlich auf die angegebenen Bewerbungsfristen an. Der Auswahlprozess fürs duale Studium dauert etwas, aber wenn danach noch Ausbildungsstellen ausgeschrieben sind, kann man sich auf die natürlich noch bewerben.

Beste Grüße!

Ich studiere selbst dual und würde es absolut niemandem empfehlen... das ist nichts halbes und nichts ganzes.... man wird als besserer Sachbearbeiter ausgebildet und das, was man in der Hochschule lernt ist ein absoluter Witz. Also nichts, was man sich mit ein wenig logischem Menschenverstand und bisschen Grips nicht selbst hätte denken können. Wenn du studieren willst und finanziell safe bist, dann studier auf jeden Fall Vollzeit und an einer Universität - mein Tipp

Erstmal aufs duale Studium bewerben. Wenn deine Noten zu schlecht sind, schicken viele Unternehmen zwar eine Absage auf das duale Studium, aber eine Empfehlung, man könne sich auf den Ausbildungsplatz bewerben.

Du solltest dich aber auch selbst fragen, ob du eher Lust auf ein Studium oder eine Ausbildung hast.

Was möchtest Du wissen?