Auf die Wirtschafts oder Sozial FOS , welches ist einfacher?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst zwar mit jeder Fachhochschulreife jedes Fach an (Fach-) Hochschulen studieren, nur legst Du mit Deiner Wahl natürlich schon ein wenig die Richtung fest, in welche Du später mal gehen willst, insbesondere, wenn Du eine Berufsausbildung machst.

Es heisst immer Technik sei schwer. Die Matheanforderungen sind jedoch in allen 3 Bereichen gleich hoch, und die sind speziell in Bayern gepfeffert.

Bei Technik hast Du natürlich noch technische Fächer, die stark in den Physikbereich hineingehen. Das ist nicht jedermanns Sache. Dafür sind aber die Berufs- und Verdienstchancen in diesem Bereich wirklich gut.

In Wirtschaft musst Du dich vor allem mit Rechnungswesen rumplagen. Das eben nur was für ordnungsliebende, penible Buchhaltertypen. BWL studiert heutzutage fast jeder 2. und der gesamte kaufm. Abeitsmarkt ist leider stark von der Zeitarbeit verseucht.

Im sozialen Bereich wird nicht gut verdient und sehr viele Arbeitsplätze sind staatlicher oder kirchlicher Hand. Das bedeutet, wenn Du nicht in der Kirche bist, hast Du bei kirchlichen Trägern kaum Einstellungschancen.

Es gibt aber auch noch den Gesundheitsbereich. Die Arbeitsplätze hier sind weitgehend zeitarbeitsfrei, teilweise sehr interessant und ordentlich bezahlt. Die Arbeitsplatzsicherheit ist relativ hoch. Wenn ich wählen müsste, für mich gäb es nichts anderes !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hängt davon ab was du später lernen willst ( Beruf) und natürlich was dir mehr liegt. Willst du in Richtung Büro würde ich in Bereich Wirtschaft gehen. Wenn du aber lieber was mit Menschen machen willst (Kindergärtnerin, Sozialarbeiter oder sowas) wird ich in den Bereich Soziales gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt komplett darauf an, was Du danach damit anstellen möchtest. Das macht man ja nicht einfach so planlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hängt davon ab wofür du dich mehr interessierst.
Wenn du wirtschaftliche Themen magst und Mathematik gerne machst, Wirtschaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von salich96
09.07.2016, 14:17

Wirtschaft ja , Mathematik nein

0
Kommentar von LuxMayer
09.07.2016, 14:22

Im Internet findest du sicherlich eine Auflistung, was in den einzelnen Fächern gemacht wird.
Da kannst du dir dann grob einen überblick verschaffen.

Nur unterschätze dir Anforderungen nicht, diese sind schon ein Stück höher als vorher.

0

Was möchtest Du wissen?