Auf der Suche nach einem Laptop für meine Mutter?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo unterbiberg,

Wenn deine Mutter etwas älter ist, dann solltest du bei einem Laptop auf folgendes achten:

  1. Großes Display, also 15 oder sogar 17 Zoll, denn im Alter wird die Arbeit am Computer für die Augen schwieriger.
  2. Die Display-Auflösung darf nicht zu hoch sein, weil dann die Darstellung am Display für ältere Augen zu klein wird. Ich halte z.B. Auflösungen von maximal 1366 x 768 Pixel bei 15,6 Zoll Displays als vollkommen ausreichend, bei 1920x1080 - also Full HD -  ist die Schrift viel zu klein
  3. Bei 17,3 Zoll ist die Obergrenze, die ich noch vertreten kann, bei 1600x900 Pixel.
  4. das Display sollte matt sein und nicht spiegeln
  5. Mikrofon und Webcam sollten vorhanden sein (skypen)
  6. Es gibt bei Laptops große Unterschiede in der Soundqualität der internen Lautsprecher. Wenn möglich, einfach probe-hören.

Alle anderen Eigenschaften sind von untergeordneter Bedeutung und die meisten Angebote sind in Bezug auf Rechenleistung und Grafikqualität, RAM-Speicher usw. vollkommen ausreichend ausgestattet

Ob du Bluetooth als wichtig ansiehst, hängt davon ab, ob deine Mutter ein Smartphone mit Bluetooth verwendet.

Tatsächlich sind die regelmäßig bei Aldi angebotenen Notebooks komplett ausgestattet, preislich günstig, brauchbar verarbeitet und würden ausreichen.

Sehr robuste Notebooks produziert Lenovo, Dell, auch noch HP.

Mein Geheimtipp:

Ich verwende schon seit Jahren gebrauchte Notebooks aus den Business-Serien, die neu zwischen 1500 Euro und 2000 Euro gekostet haben.

Anfangs ersteigerte ich bei eBay und machte gute, aber auch miserable Erfahrungen.
Danach endeckte ich Itsco und andere Gebraucht-Händler, deren Geschäft darin besteht, Leasingrückläufer dieser sehr hochwertigen und robusten  Business-Serien überprüft und mit Garantie/Gewährleistung anbieten.

https://www.itsco.de/notebooks

Seitdem habe ich nur noch gute Erfahrungen gemacht und die Gewährleistung mit Rückgaberecht bietet ausreichenden Schutz vor Defekt oder Fehlkauf.

Meiner Meinung nach sind die Notebooks von (IBM)-Lenovo aus der ThinkPad-Serie extrem robust und haltbar und gehören zu den besten Notebooks im Markt, denn sie haben unter der Plastikverkleidung ein Magnesium-Druckguss Chassis, das extrem stabil ist. Es gibt keine vergleichbar robusten Notebooks.

Alle in Frage kommenden Geräte haben außerdem einen ExpressCard 34/54 Schacht, in den Erweiterungskarten passen, und der mittlerweile von allen anderen Herstellern in den Nicht-Business-Notebooks nicht mehr verbaut wird.

Sie haben alle an der Unterseite einen Docking-Anschluss, eine feine Sache, um ein Notebook zu Hause mit zusätzlichen Anschlussmöglichkeiten auszurüsten.

Sehr gut ausgestattet und den Preis absolut wert:

https://www.itsco.de/notebook-lenovo-thinkpad-t530-intel-core-i5-3320m-vpro-2x-2-6ghz-2429-20838.html

ein paar wichtige Details:

  • SSD mit 256 GB
  • 8 Gb RAM
  • Display hat die gewünschten 1366 × 768 Pixel, matt
  • Webcam und Stereo-Mikrofone
  • Bluetooth
  • Sogar UMTS ist vorhanden, also nur noch eine SIM-Karte einlegen uns schon kann man überall ins internet oder sogar telefonieren
  • 2x SuperSpeed USB 3.0 sind neben USB2.0 auch vorhanden
  • Windows 10 Pro 64 Bit

Wenn du gebrauchtes nicht möchtest, okay, kann ich verstehen, aber schau dir diese Angebote wenigstens mal an, auch die dort angebotenen Dell-Latitude sind sehr gut verarbeitet und zu empfehlen.

Bei Fragen kannst du dich gerne melden.

Grüße, Dalko

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unterbiberg
18.06.2017, 22:49

Vielen Dank für Deine ausführliche Beschreibung, Dalko. Ich werde die Seite bzw. das Modell in jedem Fall in Erwägung ziehen, auch wenn ich aufgrund verschiedener Gründe kein Fan von "gebrauchten" Produkten bin. Zumindest bin ich jetzt in vielen Punkten schlauer und weiß wonach ich die Prioritäten setzen kann!

Danke und Grüße zurück

0

Schau dich mal bei den Ideapads von Lenovo um.

Die sind meiner Meinung nach recht gut, lass dich aber lieber mal in einem Elektoladen beraten. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich schreibe Dir gerade von einem 10 Jahre alten HP Elitebook.

Funktioniert wunderbar. Ich habe dem nur eine SSD Platte gegönnt.

Warte auf das nächste Gerät von Aldi... Das ist bestimmt doppelt so schnell wie meines.

17 Zoll Monitor darf es schon sein.

Ich hätte gerne auch mal ein neues, aber das Ding will einfach nicht kaputt gehen.

Mario



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

am besten der acer aspire E15, der reicht für alles aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2 in 1 Laptops sind super wenn man damit nur die oben beschriebenen Sachen machen will. Ich hab mir selber einen günstigen für die Arbeit geholt und bin ganz zufrieden. Und für550€ bekommt man da auch sehr gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?