Auf der Straße Parken trotz Garage?

12 Antworten

öffentlicher Raum ist für alle da. du hast auch eine Wohnung und hälst dich im Freien auf.

Das einzige ist, dass das Fahrzeug angemeldet sein und auch in regelmässigen Abständen bewegt werden muss. Wie lange das ist, variiert je Bundesland (und teils Gemeinde). So darf -zumindest theoretisch- kein abgemeldeter Wohnwagen auf öffentlichem Grund stehen, ebenso der Anhänger das ganze Jahr über am gleichen Fleck parken. Ob und wie streng diese Regelungen durchgesetzt werden, steht wieder auf einem anderen Blatt.

übrigens helfen Gespräche miteinander. Man muss dann aber auch akzeptieren, wenn Argumente kommen wie, die Garage ist schon voll mit dem Fahrrad, dem Grill und anderen Sperrmüll. Lieblingsstreitpunkt ist meist, dass trotzdem ja niemand vor dieser Garage parken soll ...

Nein, keiner ist verpflichtet, seine Garage für das Auto nutzen zu müssen. Man kann sie auch vollmüllen oder gänzlich leer stehen lassen. Wenn die Autobesitzer einen reellen Parkplatz benutzen, dann dürfen sie dort ihr Auto stehen lassen - ja. Wenn Du mal wieder zugeparkt bist, dann ruf die Polizei.

Sorry, nicht ganz richtig

garagen haben eine nutzungsfreigabe vom Bauamt u d dienen nur zum einstellen von Fahrzeugen!

0
@AriZona04

Der der sich dran stört...

wenn du also der Meinung bist, das dein Nachbar seine Garage mal entrümpeln sollte, ruf das Ordnungsamt ;)

möchte man das WIRKLICH?

0
@Vampire321

Der Nachbar hat auch bestimmt etwas, das mich stören könnte! Wir haben keine Stasi! Ich muss eine vollgemüllte Garage also nicht zwingend melden.

0

Nein, eine solche Regel gibt es nicht.

Aber, wie jeder in der Fahrschule lernt, darf niemand mehr als über die Maßen notwendig behindert werden.

Wenn die Nachbarn es dir schwer machen, auszuparken, dann kannst du sie anzeigen. So weit ich was von Jura mitbekommen habe, kann das als §240 StGB (Nötigung) verhandelt werden. Strafanzeige.

Nein, wo parken erlaubt ist, darf man auch parken, auch wenn man 10 Garagen hat. Bloß zuparken darf er dich nicht, spreche ihn dezent drauf an, wenn du es mit ihm nicht verscherzen willst.

Dadurch dass mit den Nachbarn eh schon Streit herrscht, habe ich lediglich einen Zettel vorsichtig ans Auto gemacht, vielen Danke für die Antwort :)

0
@JulietD

Kann man machen, nächstes Mal machst du für dich noch ein Foto dazu, für deine Unterlagen ;-)

0
@JulietD

Das mit den Zettel würde ich zukünftig lassen, gerade wenn das Verhältnis eh schon gestört ist.

Denn ansonsten läuft man Gefahr, dass man schnell eine Anzeige wegen Sachbeschädigung hat.

So ein Scheibenwischer geht halt auch mal schnell kaputt.

0

Nein, es kann jedoch Probleme mit der Versicherung geben, falls etwas passiert z.B. Hagelschaden

Na das kann der Fragestellerin ja sowas von Latte sein ....

0
@DerLandlose

Was soll das für eine Andeutung sein? Der Fragesteller haftet für alle Schäden, die er verursacht.

0

Was möchtest Du wissen?