Auf der Kupplung bleiben oder nicht?

17 Antworten

Beides ist grundsätzlich mal richtig, also nicht falsch :-) Den Rest musst du für dich selber rausfinden. Wenns länger dauert, nehme ich den Gang raus, weil es den Fuss entspannt. Wenns nur für kurze Zeit ist, stehe ich nur auf der Kupplung bei eingelegtem 1.Gang. Das hat den Vorteil, dass man schneller wegfahren kann und somit weniger Stau produziert, d.h. den Verkehr flüssiger hält.

Wenn du komplett ausgekuppelt hat, kann es der Kupplung nicht schaden. Aber früher waren die Ausrücklager anfällig, deshalb hält sich das Ding mit dem Auskuppeln. Ganz neue Autos mit Start Stopp Automatik gehen übrigens nur aus, wenn du ausgekuppelt hast. Wenn die Kupplung bei durchgetretenen Pedal schleift, ist sie defekt oder schlecht eingestellt.

wenn du auskuppelst, kann dein fuß auch nicht versehentlich vom pedal rutschen. deshalb würde ich aus sicherheitsgründen immer auskuppeln.

Wichtigster Punkt: Beim Treten des Kupplungspedals wird das Ausrücklager belastet. Der Schaden an diesem Lager ist der häufigste Grund, wegen Kupplungsschadens eine Werkstatt aufzusuchen.

0

Auto schalten: Unter 10 Km/h unbedingt in 1 Gang schalten?

Hallo !

Ich mache gerade meinen Führerschein und mein Fahrlehrer hat mir beigebracht, in den ersten Gang zu schalten wenn man unter 10 Km/h kommt.

Allerdings hab ich irgendwo gelesen dass es auch anders geht. Wenn der Wagen noch rollt ( selbst mit 3-4 Km/h) die Kupplung treten und wenn man wieder beschleunigen kann, die Kupplung kommen lassen und Gas dazugeben. Geht das auch so ? Finde ich viel einfacher als ständig zu schalten. Folgendes Beispiel : Ich fahre auf eine Ampel zu die grade rot ist. Wenn ich unter 10 Km/h komme , trete ich die Kupplung durch. Die Ampel geht wieder auf Grün und ich fahre derzeit mir 3 km/h ( Wagen steht nicht !). Kann ich dann langsam die Kupplung zurücknehmen und Gas hinzugeben ? Oder muss ich in den ersten schalten?

Lg Und danke !!

...zur Frage

Frage : wie verhalten an einer Ampel?

ich mache gerade mein Führerschein und hatte auch schon 2 Fahrstunden , und ich hatte heute zum ersten Mal Bekanntschaft mit der Ampel ich dachte mir nur beim hinfahren "bitte bleib grün !" Und schwups wurde sie rot ... ich musste die Kupplung ganz durchtrennten und leicht bremsen / Bremse gedrückt halten und in den 1 Gang , als die Ampel orang / Gelb wurde lies ich die Bremse los und lies die Kupplung langsam kommen und hatte den ersten Gang ( wie schon erwähnt) mein Lehrer meinte es wäre richtig aber was passiert wenn man statt den 1 den 2 Gang einlegt ( den 1 Gang braucht man ja zum anfahren oder?) und was würde passieren wenn man jetzt MITTEN in der Autobahn den Fuß ganz von der Kupplung nimmt bzw. die Kupplung komplett in Ruhe lässt , aber den Fuß leicht auf dem Gaspedal lässt ( konnte meinen Fahrlehrer nicht fragen da er jetzt momentan die Fahrschule für 1 Woche zu hat weil er die Fahrschule verlassen muss und die erst aufmachen wenn die Fahrschule komplett über seine Kollegin läuft)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?