Auf der Autobahn liegen geblieben - Sollte man dem Fahrer des Abschleppers bei Ankunft die Hand geben?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Natürlich kann man die Hand geben. Das fände ich sogar angebracht. Man bekommt ja eine Hilfeleistung in einer Situation die man allein nicht bewältigen könnte!

Und: Der Pannenhelfer ist in aller Regel nicht im Stress, sondern in einer für ihn völlig normalen Situation. Der Auftrag wird abgearbeitet wie tausend andere, und dann gehts zum nächsten Einsatz.

Also: Hand geben als Zeichen der Dankbarkeit ist hier auf jeden Fall angebracht.

Das kann man handhaben wie man möchte, zumal die Fahrer hier auch unterschiedlich reagieren.. 

Man kann sich ja bei jeder Gelegenheit die Hand schütteln, muss es jedoch andererseits auch nicht unbedingt...

Bei mir ist das meistens situationsbedingt und man merkt letztendlich auch, ob die andere Person gleich zur Tat schreiten möchte oder aber noch für eine förmliche Begrüßung Zeit hat...

Der Bäcker wäre z.B. auch verwirrt, wenn morgens jeder Kunde beim Brötchenholen ihm die Hand zum Gruß geben würde... 

Das kann jeder für sich entscheiden. Was spricht aber da gegen ? Du bist vielleicht in Eile, dass wird das Arbeitstempo des Abschleppers aber sicher nicht beschleunigen. Erst mal geht es um Sicherheit.

Du hast Sorgen! Viel schlimmer war es, im Auto sitzen zu bleiben, das hätte auch böse ausgehen können.

In der Regel macht man dies und man bedankt sich

Die Hand zu geben, ist nie unangebracht. In deinem Fall hat die Sitution das sicher entschieden. -Eile-Regen -

Ich fahre einen Adac Schlepper.
Hand geben gehört genauso dazu wie Hallo und den Namen sagen.
Wo kommen wir hin wenn kein Funken Höflichkeit mehr da ist?

Ohje, da hat jemand Neurosen^^

Falsch ist es nicht, aber es wird dir sicher auch nicht übel genommen, wenn du's in der Hektik nicht tust.

Was möchtest Du wissen?