Auf den Rücken gefallen was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo erstmal 😄

Es kann sein das sich durch den aufprall deines rückens ein teil deiner wirbelsäule verschoben wurde. Das nennt man bandscheibenvorfall und kann so entstehen, dabei steht ein teil der wirbelsäule am rückenmark an und drpckt auf den nerv das den schmerz auslöst. Beim artzt würdest du in einem dolchenfall wahrscheinlich eine tablette oder in schlimmeren föllen eine spritze bekommen und dazu physioterapie für deinen rücken. Allerdings könnte es auch nur ein einfachen hexenschuss sein. Ich hoffe das beste für dich 😊

Schüssii💞

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Wenn die Schmerzen auszuhalten sind, brauchst du heute nicht mehr unbedingt in die Notaufnahme. Morgen solltest du allerdings mal einen Arzt darauf schauen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ev. noch mit Kühlen probieren, aber sonst solltest du schon Sicherheitshalber abchecken lassen, mit Wirbelverletzungen macht man keinen Spass!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich denke mal dass du dir den rücken geprellt hast. am besten mit kühlakkus kühlen (aber mit handtuch dazwischen!) voltaren ist denk ich nicht verkehrt, die hilft ja bei eigentlich allem.

und dann natürlich zum arzt ;)

ich hoff mal du kannst heute einigermaßen schlafen, eine prellung bzw. schmerzen am rücken sind echt verdammt unangenehm, vor allem weil man erst mal merkt, wie sehr sich kleinste bewegungen auswirken können..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

112 anrufen, Unfall schildern. Nicht bewegen. NICHT SELBST HINFAHREN!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?