Auf den Mount Everest mit Helikopter?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

NEIN - deshalb ...

Die Sherpas forderten Rettung an, und der Auftrag landete bei mir. Als ich
hörte, dass sie sich in 7800 Metern Höhe befinden, dachte ich zunächst:
Das ist unmöglich! Beim bis dato höchsten Rettungseinsatz betrug die
Höhe 1000 weniger. Damals ging es um eine Schweizer Rettung am
Annapurna. Der Unterschied war gewaltig. Wer in diesem Gebirge ein Problem kriegt, stirbt mit 90-prozentiger Wahrscheinlichkeit.

Ich beschloss dann, es trotzdem zu versuchen. Die technische Grenze des
Hubschraubers lag bei 7000 Metern. Wenn man darüber hinausgeht und
irgendetwas passiert, kriegt man von der Versicherung keinen einzigen
Cent. Auch der Hersteller kann dann nicht verantwortlich gemacht werden. ....

Wir haben u. a. Türen und Sitze entfernt, um die Maschine so leicht wie
möglich zu machen. Der Pilot Maurizio Folini hob mit dem Minimum an
Benzin ab. Die Bedingungen kamen uns entgegen, aber wir waren wirklich
am Limit. Folini ist an die technischen Grenzen gegangen und hat es
gerade eben so geschafft, sich 30 Sekunden zu halten – lange genug, um
den Klienten zu sichern und ins Basiscamp zu fliegen. Ich glaube nicht,
dass irgendwer noch höher fliegen wird. Man braucht die richtigen
Bedingungen, den richtigen Piloten und einen Eigentümer, der
es erlaubt.

https://www.redbull.com/ch-de/interview-alpinist-und-hubschrauberpilot-simone-moro

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Mensche machen das nicht weil sie die Aussicht genießen wollen. ihnen geht es um das Abenteuer den Berg zu erklimmen und das Gefüll etwas geschafft zu haben, außerdem kann ein Helikopter nicht unendlich heit hoch. In großen Höhen kann ein Helikopter stake Probleme bekommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum gibt es die Tour de France? Man könnte die Strecke doch viel schneller mit dem Auto fahren als mit dem Fahrrad? Warum gibt es Marathonläufe? Man könnte doch mit einem Auto viel schneller am Ziel sein. Warum gibt es Fussballspiele. Du hast offensichtlich den Sinn von Sport nicht verstanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überleg die mal, der einzige Hubschrauber der dort oben in ca. 8000 m gelandet ist, war ein geringfügig modifizierter, einmotoriger Heli...ohne jegliche Innenausstattung und dem Piloten als einziges Besatzungsmitglied. Die Sichte der Luft da oben ist einfach so gering, dass nicht mehr genügend "Teilchen" um die Rotorblätter strömen. Somit schwindet der Auftrieb. Da der Auftrieb der Erdanziehung entgegenwirkt, ist die einzige Möglichkeit, da hoch zu kommen, die Gewichtsreduzierung - genau das Gegenteil von schwerer Bergausrüstung, luxuriösen Sitzen, Heizung und sonstiges.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Max240201
16.12.2015, 20:44

*sollte natürlich Dichte heißen :D

0

Ein Helikopter kommt nur ca. 5000 m hinauf, dann ist die Luft bereits so dünn, dass ein weiteres Aufsteigen nicht mehr möglich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einer seits hat Healzlolrofl recht, andern seits ist das auch nicht möglich.
Die Luft ist dort oben einfach für Hubschrauber zu dünn, die fliegen gar nicht so hoch. Deshalb sterben da oben auch so viele  Touristen, weil einfach keine Hilfe vorbeifliegen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast den Sinn vom Bergsteigen nicht wirklich verstanden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es geht nicht darum, an der Spitze gewesen zu sein, sondern den Weg hinauf zu schaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bestie10
15.12.2015, 21:03

nach dem Motto

der Weg ist das Ziel

2

mal überlegt, dass dies mit nem Hubschrauber technisch gar nicht geht

die fliegen 4.000 .... 5.000 m hoch gewöhnlich

klar gibt es Rekorde 10.000 m, aber das ist nichts alltagstaugliches

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?