Auf den Hinterkopf geknallt. Schlimm?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Wenn Du nicht erbrichst und ansprechbar ist, ist soweit alles in Ordnung. Leg Dir was zum Kühlen auf die Beule, nicht mehr am Computer oder Fernsehen, ab in`s Bett.

Wenn du dich gut fühlst, dann fühlst du dich eben gut. ;-)

Sei doch froh drüber. Solltest du eine haben, dann wirst du das auch merken.

Wenn du aber weder ohnmächtig warst, noch dich jetzt schlecht fühlst ist SHT 1. Grades unwahrscheinlich.

Wenn es dir gut geht, ist es in Ordnung. Wenn du allerding starke Kopfschmerzen bekommt, dir schwindelig ist oder du dich uebergeben solltest, musst du zum Arzt.

Solange Dir nicht übel wird ist es in Ordnung, früh schlafen gehen, dann sind die Kopfschmerzen morgen verschwunden.

Wirst ne Beule haben. Bei einer Gehirnerschütterung hast du richtige Kopfschmerzen und dir ist übel. Kühl das ganze und gut ist. Sollte dir schwindlig werden, musst du zum Arzt!

Wenn dir nicht schlecht oder schwindlig oder dergleichen ist brauchts du dir keine Sorgen zu machen. Bin mal von ner sinkbesoffenen Freudin umgeworfen worden und Rücklings mit dem Kopf auf den Boden (Straße versteht sich) aufgeschlagen. Naja da ich selbst extrem voll war hab ich das nicht ganz so realisiert hatte auch am nächsten Tag ziemliche Kopfschmerzen und ne schöne Beule aber das wars dann auch

Das beruhigt mich, Danke

0

wen dir nicht schwindlig ist du nicht nasen bludest oder die übergibst ist alles in ordnung

ist halt noch mal gut gegangen

Dann ist ja auch nichts schlimmeres passiert.

ein kleiner schlag auf den hinterkopf verstärkt das denkvermögen

ein Klaps auf den Hinterkopf fördert das Denkvermögen ;) Also Nein es ist nicht schlimm. Wird vlt nur ne dicke Beule

Was möchtest Du wissen?