Auf dem Weg besten Freund zu verlieren?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Das mit dir und ihr hat nicht geklappt. Soweit so gut.

Warum du es deinem Freund jetzt übel nimmst versteh ich nicht ganz. Er ist nicht dazwischen, sondern hat es nach dir versucht.

Komisch ist er deswegen, weil er wahrscheinlich ahnt wie du reagierst. Nun, dass er sagt er hat keine Zeit und war dann bei ihr ist nicht so toll.

Aber er wollte dich vielleicht einfach nicht verärgern. Anstatt zu jammern rede mit ihm. Nur weil du nicht bei ihr landen konntest heißt das nicht, dass es ihm verboten ist es zu versuchen.

Sprecht euch aus. Wegen einer Frau eine lange gute Freundschaft aufs Spiel zu setzen ist dumm. Du hattest deine Chance das wurde nichts. Er kann da nichts dafür. Vergiss das nicht.

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann Dich sehr gut verstehen! Meiner Meinung nach ist Deine Reaktion völlig normal. Es ist halt besonders bitter, wenn eine Liebe nicht erwidert wird und wenn dann auch noch der beste Freund bei ihr landet. Das tut doppelt weh.

Ich kann Dir nur raten, auf die Zeit zu setzen.
Solche Gefühle, wie Du sie jetzt hast, kann man nicht einfach "mit dem Verstand wegwischen", damit alles gut wird. Solche Gefühle müssen verarbeitet und verdaut werden.

Wichtig ist nur, jetzt die Situation nicht zu verschlimmern, damit da kein "Tischtuch zerschnitten" wird.

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass man solche Erlebnisse verdaut. Das kann dauern. Vielleicht auch Jahre! Aber dadurch zerbricht eine Freundschaft nicht. Ihr seid nun einmal jetzt in einem Alter, wo auch die Mädels dazukommen, dazwischen funken und sich so einiges ändert.
So ist das Leben!

Aber angenommen, in 3 Jahren wärest Du glücklich mit einer Freundin, Dein Freund mit dem besagten Mädel oder vielleicht sogar mit einem anderen Mädchen, dann löst sich das Problem und Ihr könnt wieder gute Freunde sein. Manchmal wachsen solche Freundschaften auch nach solchen Erlebnissen.


Für Deinen Freund ist es genauso schwierig. Er weiß ja, dass Du das Mädel auch toll findest. Er kann Dir schlecht erzählen, was sie so machen, wie es in der Liebe läuft. Er weiß, dass würde Dir weh tun!

Mein Tipp: blockiere ihn nicht, aber suche momentan auch nicht den Kontakt. Die Emotionen müssen erst verarbeitet werden. Dann geht es wieder!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du sorgst selbst dafür, dass es do hinausläuft. Ehrlich gesagt führst du dich so auf, als würdest du mit deinem besten freund in eine Beziehung stecken. Wenn du keine tieferen Gefühle für ihn hast, dann erlaube es mir anzumerken, dass es sehr affig ist.

Was musst ausgerechnet du da 'verdauen'? Nur weil ihr beste freunde seid, muss sein gesamtes leben nicht nur um dich drehen. Es kann auch genau so gut ein neuer freund/kumpel gewesen sein, mit dem er mal zeit verbringt, ich wette dein verhalten wäre nicht anders gewesen.

Und ganz ehrlich: warum sollte er dir auch verraten, dass er mit ihr abhängt? Bist du die stalker-polizei?
Hast du mal überlegt, warum er nichts sagt? Vllt will er so was generell nicht sagen (ohne, dass es was mit dir zu tun hat) oder dein affiges benehmen war für ihn schon so auffällig, dass er dir gegenüber nichts mehr erwähnen wollte.

Ich kann es ihm nicht verübeln!

Eine Freundin von mir war genau so. Kaum lerne ich jmd. kennen und sie weiß es, fühlte sie sich allein gelassen und war eifersüchtig hoch 10. schon komisch, dass ich die mittlerweile nicht mehr zu meinen besten freunden zähle (mein bester freund hingegen ist total anders! Geht also auch anders).

Aber sie selbst störte es nicht, uns alle (meine besten freunde und mich, ) für jeden kram zu vernachlässigen und nur dann zu kommen, wenn sie gerade mal Lust hat. Das geht auch nicht!

Rede mit ihm auf normalen zivilisierten weg darüber, anstatt ihn kindisch überall zu blocken. Akzeptiere, wie es ist (ändern kannst du eh nichts an deren Beziehung, solltest du auch nicht!) und mache ihm auch klar, dass du nicht vernachlässigt werden möchtest und er doch bitte drauf achten sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@ NickstarE

Was erwartest du denn, muss dein Freund dir alles erzählen? Er wusste, dass du auf das Mädel stehst, aber aus euch ist nichts geworden, also hat er dir auch nichts weggenommen.

Deine Reaktion könnte man noch verstehen wenn du mit dem Mädchen zusammengewesen wärst und dein Freund hätte dazwischengefunkt und sie dir ausgespannt.

Dann blockierst du ihn hat das aber akzeptiert? Wenn das so wäre, dann hättest du mit ihm darüber gesprochen, davon schreibst du aber nichts.

Außerdem ist das im Leben so, wenn man einen Freund oder eine Freundin hat, dann ist das im Moment einfach vorrangig und du solltest dir ein bisschen ein dickeres Fell anschaffen und nicht alles zu persönlich nehmen.

Wenn du eine Freundin hättest, dann würdest du auch mehr mit ihr machen, was nicht bedeutet, dass man dann seine Freunde vernachlässigen soll. Aber du hat ihn blockiert, was erwartest du jetzt?

Ich will ihn eigentlich auf keinen Fall verlieren, da ich nie wieder so
einen guten Freund finden werde, aber ich weiß nicht ob ich ihm das
ganze verzeihen und ihm jemals wieder vertrauen kann

Dann hättest du ihn nicht gleich blockieren sollen, lasse der ganzen Geschichte mal etwas Zeit, vielleicht kommt er ja mal auf dich zu und dann könnt ihr darüber reden.

Wenn nicht, dann findest du neue Freunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Blockieren ist jedenfalls der falsche Weg. 

Du solltest ihn ernsthaft darauf ansprechen, wie sehr es dich enttäuscht, dass er dich anlügt und warum er das getan hat. Dazu muss ich sagen... wenn es mit dem Mädchen nicht geklappt hat sie ist nicht dein Eigentum, verstehst du? Auch wenn es ziemlich arschig ist von einem Freund, aber du musst es auch akzeptieren, dass er eben Gefühle für sie entwickelt hat. Das ist nicht das Problem und das solltest du auch akzeptieren und ihm das so sagen. Aber dass er dich quasi hintergeht als dein bester Freund ist nicht okay. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du scheinst nur sauer zu sein, da dein bester Freund bei seinem Mädchen schneller voran kommt, als du bei deinem Girl (ich werde da nicht ganz schlau raus, ob es sich bei dir um m oder w handelt).

Wenn m, ist dein Freund besser angekommen und da gehören immer 2 zu. Auch wenn er wusste, dass du in das Mädchen verschossen bist, kann sie ihm noch immer sagen, dass sie nichts für dich empfindet, aber für ihn.

Warum soll er dann nein sagen? Ihn zu blockier bringt nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er verhält sich so, da es ihm unangenehm ist. Er weiß ja das du ein Auge auf sie geworfen hast, und nun trifft er sich mit ihr. Das ist der Grund warum er dir nichts erzählt und angelogen hat. 

Er wusste dass das nicht ganz in Ordnung ist.

Das einzige was ich versuchen würde mit ihm zu reden. Sag ihm das es von deiner Seite aus kein Problem ist wenn er sich mit ihr trifft. Redet ganz offen darüber. 

Falls das nicht klappt ist es halt so , dass Freunde kommen und gehen. Auch gute Freunde. Man verändert sich, Freundschaften verändern sich, das ist der Lauf der Zeit. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich könnte deine Reaktion noch einigermaßen verstehen, wenn es nur darum ginge, dass sich dein Freund das Mädchen geklaut hätte. Normalerweise entscheiden Mädchen aber selber, mit wem sie etwas anfangen wollen oder nicht. Da hast du einfach den kürzeren gezogen oder bist zu spät gekommen, um dich bei ihr ins Scheinwerferlicht und zur Auswahl zu stellen. Dein Freund hat sich komisch benommen? Das tun Menschen immer, wenn sie in einer Zwickmühle sind. Natürlich flirtet er mit jeder, mit der er flirten möchte, ob sein bester Freund das nun gut findet oder nicht. Aber er möchte dir auch nicht weh tun. Du verwechselst deine Enttäuschung, (vorläufig) nicht bei dem Mädchen deiner Wahl gelandet zu sein, mit Enttäuschung über deinen Freund, der dir weder in den Rücken gefallen ist, noch sonst irgendetwas Verwerfliches gemacht hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EinfachIch00
20.02.2017, 09:26

Der beste Freund hätte ihm einfach nur Bescheid geben müssen dass er auch Gefühle für sie ebtwickelt hat. Aber indem er nichts gesagt hat hat er ihn ein Stück weit hintergangen...

0

Du schreibst selber, das er dein bester Freund ist.  Wenn das stimmt, solltest du dich mit ihm freuen, anstatt vor Eifersucht zu platzen.

So lange ihr nicht in einer Beziehung lebt, hast du ihm nichts zu verzeihen, kannst ihm auch nicht vorschreiben mit wem und wann er Umgang hat.

Akzeptiere es und behalte die Freundschaft oder beende die Freundschaft bevor sie mit viel Ärger auseinander bricht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es seine erste "Freundin" ist, dann ist das vollkommen normal, dass man eher etwas mit dem Mädchen unternimmt. Was gar nicht geht ist, dass er es wusste das du sie toll findest und sich wahrscheinlich dazwischen gedrängt hat. Ihr solltet reden. Vielleicht wird er es verstehen, dass du zu Recht enttäuscht bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum bist du sauer auf ihn, wenn er sich mit einer Freundin trifft für die er offenbar Gefühle hat? Die ganze Frage verwirrt mich und ist irgendwie absurd. Er muss dich auch nicht belogen haben, als er dir gesagt hat, dass er nichts mit ihr macht, da das ja auch spontan passiert sein kann.

Bist du vielleicht einfach nur eifersüchtig und empfindest evtl sogar etwas für deinen besten Freund, aber willst es nicht wahr haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unterstützte ihn er ist verliebt er vernachläsigt dich weil er verliebt ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yuurie
20.02.2017, 09:14

Verliebt zu sein ist kein Grund, seine freunde zu vernachlässigen. Er sollte alles in ein Gleichgewicht halten können.

0
Kommentar von Yuurie
20.02.2017, 09:15

*einem

0

Was möchtest Du wissen?