auf dem maledvien leben?, möglich?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Voraussetzung für ein dauerfahtes Visum (es heißt übrigens Visum, nicht Visium...) ist eine gültige Arbeitserlaubnis. Ohne die kannst Du die Malediven als Tourist besuchen. 10 Jahre Ersparnis hört sich nicht gerade nach viel für den Rest Deines Lebens an. Auch auf den Malediven kosten das Leben Geld. Infos: http://www.immigration.gov.mv

Und was möchtest du dort machen?

Klar kannst du dort leben.... aber bedenke das die Auswahl an Berufen für Ausländer begrenzt ist bzw sich durch das Lohnniveau eingrenz. Ich glaube nicht, dass du als Kellner auf einer Touristeninsel arbeiten möchtest für 200 Dollar im Monat und mit deinen 5 Zimmerkollegen aus Bangladesch ein WC teilen möchtest???

Wenn du so wohlhabend bist, dass du dort nicht arbeiten müsstest dann wird dir nach 3,4 Monaten aber auch langweilig. Möglich wäre eine Anstellung als Tauchlehrer oder nach sehr guter Ausbildung im Hotelmanagement oder Koch.

Und in der Hauptstadt Male zu leben ist auch ein Abenteuer und eine Sache für sich. Sehr beengt und laut - und winzige Wohnflächen auf relativ hohem Mietniveau....

...und du weißt schon , dass die Malediven ein ziemlich streng muslimisches Land sind??? Alkohol ist absolut verboten (Ausnahme : Die Touristen Hotel Inselns)

In ein paar Jahrzehnten nur noch Kurzaufenthalte im Taucheranzug möglich.

Du brauchst viel Geld, dann bekommst Du auch ein Visum

Hm , ok danke:o

0

Was möchtest Du wissen?