Auf dem Dorf schwule Kontakte finden?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mein Rat wäre, ganz entspannt an die Sache heranzugehen und nicht jemanden zu suchen. Das bedeutet nur Stress und Frustration. Augen offen halten und geduldig abwarten. Nicht verzweifeln! ;) Irgendwann begegnest du jemandem und es macht Klick. Auf dem Dorf ist die Wahrscheinlichkeit, dass das passiert sehr gering. Daher würde ich dir raten, dass du nachdem du Schule und Ausbildung abgeschlossen hast, in eine Großstadt ziehst. Dort findet man in entsprechenden Lokalen eigentlich immer jemanden. Alles Gute dafür! :)

vielleicht Kontakte vorerst online suchen, sich unterhalten, zB auch mit Webcam chatten, falls beide wollen. später vielleicht sich einen Ort ausserhalb des Dorfes, jedoch tagsüber ausmachen, wäre mein Tipp für persönliche Treffen.

denn würde sich während des Chattens dann doch eher Ungleichkeiten ergeben, könnte sein, dass der Gegenüber dann gar nicht so toll zu dir passt. wäre als persönliches Treffen dann vielleicht mehr Aufwand, vermute ich?

Hi,ich(schwul,männlich,14) lebe auf dem Dorf und suche einen schwulen Freund...das Problem ist das es auf dem Dorf fast keine Möglichkeiten dazu gibt. Auf jeder Plattform(zb.Dbna) wohnt jeder mindestens 200km weit weg. Und in der Umgebung kennt man so ziemlich jeden. Und meine "normalen" Freunde sind alle Hetero. Schwulentreffs oder Bars gibt hier leider nicht. Könnt ihr mir Tipps geben?? Ich verzweifle langsam weil ich umbedingt einen Freund haben möchte...

Gleich in die Großstadt ziehen, am Besten Köln, Berlin, Frankfurt am Main oder Mannheim

2

Mit 14... du hast es erkannt..

0

Was möchtest Du wissen?