Auf Dauer Warmwasser über Öl Kessel oder DUrchlauferhitzer billiger?

3 Antworten

Beide bisherigen Antworten können richtig sein. Ich gehe mal davon aus, dass die Menge na Warmwasser nicht sehr groß ist. Ein gut isoliertes Ölbetriebenes Speichergerät ist wohl wirtschaftlicher, wenn öfters am Tag auch kleine mengen Wasser entnommen werden. Dies ist besonders dann der Fall, wenn Eure Warmwasserversorgung mit einer Komfortumlaufpmpe betrieben wird. Die sorgt dafür, dass nicht erst kaltes Wasser sinnlos vergeudet wird, bis das warme Wasser am Waschbecken etc. ankommt. Für einen 1 -2 Personenhaushalt ist es aber vermutlich teurer. Durchlauferhitzer müssten entweder Lokal an jeder Verbrauchsstelle eingesetzt werden oder hätten als zentrale Warmwasseraufbereitung das gkeiche Problem wie die Speicherversorgung ohne Komfort. Das klaze Wasser muss erst aus der Leitung. Gasheizung als Alternative ist etwas variabler. Da kann sowohl ein Speichersystem als auch ein Durchlaufgerät installiert sein. Da die Heizleistung in KW gemessen wird, ist es eibfach zu vergleichen, wie viel Verlustleistzng bei der jeweiligen Energieform anfällt und wieviel eine Leistungseinheit, also Kw, im einzelnen kostet. Strom ist in der Zukunft sicher ökologischer, da dessen Erzeugung langsam weniger CO 2 freisetzt, als jeder andere Energieträger und ich brauche kenen Kaminkehrer mehr. Allerdings muss der bei Euch ja den Kaminschacht kehren.

Guten Abend Chrisor, stehe auf dem Standpunkt, wenn der Heizkessel(ölbetrieben, nur für den Brauchwasserspeicher benötigt wird, ist ein moderner E.-Durchlauferhitzer rentabler! Der Ölkessel sowie der Speicher u. Verbindungsleitungen haben in der Standfase auch Strahlungsverluste! Die Wirtschaftlichkeit dürfte bei etwas 70 % liegen! Wenn wirklich keine Heizkörper beheizt werden, solllte man sich den Schritt zum Durchlauferhitzer vorbehalten! Nur berücksichtige die Leistung in der Spitzenabnahmen! Evtl. in den Morgenstunden! Wie verhält es sich mit den Umbaukosten? Habt Ihr evtl. auch 380 V zur Verfügung? Alle diese Umstände sollten in die Erwägung infließen! Bitte laß Dich von einem weiteren Sanitärfachbetrieb beraten! Mit freundlichem Gruß, Heinz K.

nein, durchlauferhitzer ist teurer, er nimmt halt einfach 21kw, wenn er wasser heiss macht...

Was möchtest Du wissen?