Auf das Essen achten bei Weight Watchers

8 Antworten

Ich finde es gut das du dich entschieden hast dein Körpergewicht zu reduzieren ! Was das Thema Weight Watchers betrifft kann ich dem Prinzip nur zustimmen , allerdings würde ich mich nicht bei WW anmelden , denn da kannst du dir wegen der Kosten eh kein Essen mehr kaufen .... ich habe mir bei Ebay den Einkaufsführer von WW gekauft und das allein gepackt , auch die Formel wie du deine Punkte berechnest findest du im Internet . Ich habe auf 5 Wochen 10 Kilo abgenommen , doch leider war mein Schweinehund wieder stärker als ich . Ich hoffe du hast genug Durchhaltevermögen und bist stärker als dein Schweinehund ! Viel Glück !

Traumpaa13 hat schon das wichtigste geshrieben. Zu meinen Erfahrungen, 38 Kilo in 13 Monaten weniger, halte seit 2 Jahren mein Gewicht: Was mir immer sehr schwer gefallen ist, war der Verzicht auf Süßes. Das habe ich wärend der Ernährungsumstellung dann auf Sonntag´s verlegt. Jeden Sonntag - sofern ich frei hatte - gings ab ins Kaffe oder die Eisdiele. Im Caffe einen Kaffee und dazu ein Stück Schwärzwälder, im Eiskaffee ein kleines Eis (3-4 Kugeln) mit Obst ohne Soßen aber mit einer 1/2 Portion Sahne drauf. Es gibt da ja auch die tollen Joghurt-Becher, da wird 3,5 % Naturjoghurt verwendet, Obst und leckere Soßen das ist auch eine tolle Alternative. Leider kann ich Euch die Punkte nach dem neuen System nicht nennen, da ich noch zu den alten Kodizionen abgenommen habe. Ich mache auch nach denm erlenten System weiter, da ich einfach nicht in das neue reinkomme. Aber besonders wichtig ist das Gruppentreffen. Da erfährt man den ein oder andern Tipp oder auch Trick. Tolle Rezepte, die "Leidensgenossen" ausgearbeitet haben und wenn es mal nicht läuft auch den nötigen Trost und wenn es sein muss auch mal den Tritt in den Hintern.

Boa, wenn ich solche unsinnigen Kommentare schon lese...

Also... ich zahle solchen Firmen auch nicht gerne Geld...Aber es funktioniert wirklich....

Dabei gilt...Solange du deine Punkte einhälst, nimmst du ab... Umso mehr du bei deinen Punkten darauf achtest, wie und wann du sie einsetzt umso schneller geht das Gewicht runter... Theoretisch gesehen darfst du auch Abends noch fettig essen, aber dann dauert es viel viel länger bis du wirklich abnimmst. Alles ist erlaubt, Erlaubtes sollte aber bedacht eingesetzt werden...

Hungern ist das schlimmste was du machen kannst... Fängst du danach wieder normal oder auch gesund wieder an zu essen nimmst du wieder viel mehr zu als du abgenommen hast!

Viel Glück bei deinem Vorhaben und ich hoffe ich konnte dir helfen!!

Was möchtest Du wissen?