Auf Cannabis hängen gebliebenn?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dein Kreislauf wird sich wieder beruhigen und deine Konzentriertheit wird sich auch wieder einstellen. Was du erlebt hast, war ein Flashback. Eine normale Erscheinung bei Drogenkonsumenten. 

Du siehst: Drogenkonsum bringt massive Probleme mit sich. Und diese, die du da jetzt erlebt hast, sind noch die harmlosesten.

Aber du scheinst ja draus gelernt zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Joseph2903
16.11.2016, 13:32

Ja Ich dachte immer Cannabis geil und so ungefährlichste droge . Ja jetzt ist es so mir gehts schlecht durch cannabis also nicht nur durch des hab auch viel stress und so eltern lassen sich scheiden aber hauptsächlich denke Ich das dieses scheiß "unreale" Gefühl von Cannabis kommt

0

Bist du dir sicher, dass das Cannabis war?

Das klingt für mich eher nach diesen Synthetischen Räuchermischungen wie Spice oder Monkeys.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blitz68
16.11.2016, 13:23

wer weiss schon was da so genau drin ist,

ausser vielleicht der Pathologe später dann ?

0

Zunächst: das geht vorbei. THC baut sich ab.

Problematisch ist leider immer, dass man nie genau weiß, was noch drin ist, womit das Zeug gestreckt wurde...


Aber bei einer Psychose würde es nicht immer wieder weg gehen. Also versuch es einfach zu ignorieren.

2-3 g mit EINEM Kumpel obwohl ihr sonst nie kifft? Kommt mir arg viel vor.... wundert mich nicht, dass du da an Flahbacks leidest.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?