Auf Bewerbung antworten

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ruf an und lade alle zu einem Vorstellungsgespräch ein. Danach vereinbarst du mit jedem einzelnen eine Art Probewoche zum Arbeiten und dann kannst du dich gleich davon überzeugen, wie die Bewerber sich in der Praxis bewähren. So bekommst du nicht die Katze im Sack und kannst in aller Ruhe dann deine Entscheidung treffen. Alles Gute für dich als Neuchef und hoffentlich bekommst du auch genau die Mitarbeiter, die du brauchst, um deine neue Firma aufzubauen!

Habe mich schon telefonisch gemeldet.

0

Davon ausgehend, dass du die Berechtigung zum Ausbilden hast:
Ich würde die Bewerber, wenn dir die Unterlagen gefallen, zunächst zum Gespräch einladen.

Willst Du zusagen, ohne vorher mit den Bewerbern persönlich gesprochen zu haben? - Würde ich nicht machen.
Wenn es schriftlich sein soll, dann schreibe, dass Du Dich freust, dem Bewerber mitteilen zu können, dass er/sie die Voraussetzungen für den Ausbildungsplatz am besten erfüllt und zum xxxx-Tag bei Dir die Ausbildung beginnen kann.
Für die Gestaltung des Ausbildungsvertrages brauchst Du vielleicht noch weitere Angaben.
Ansonsten machst Du den Vertrag fertig und schickst diesen zur Unterschriftsleistung dem Azubi zu.
Anschl. unterschreibst Du und fertig.

Mach es ganz unkonventionell und rufe die Bewerber an um sie einzuladen.

Wir bedanken uns für Ihr freundliches Schreiben von xxxx. Gerne möchten wir Sie zu einem Vorstellungsgesspräch einladen. Hierfür haben wir den xxx vor gesehen.

Was möchtest Du wissen?