Auf Ausbildungsvertrag steht was, was so nicht ganz stimmt, Konsequenzen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

zwar mich bei der Krankenkasse, Finanzamt etc. bezüglich Steuern usw. melden.

Beim Finanzamt musst du dich nicht melden. Dein Arbeitgeber führt für dich Lohnsteuer ab, dazu musst du ihm nur deine Steueridentifikationsnummer mitteilen.

Die Anmeldung bei der Krankenkasse übernimmt ebenfalls der Arbeitgeber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheGrave123
09.08.2017, 06:40

Ja, ok danke. Aber da wäre trotzdem noch mein Problem ^^ Aber danke für die Randbemerkung

0

Wo liegt das Problem im bestehenden Ausbildungvertrag diesen kleinen Fehler zu korrigieren.

Dein Ausbildungsbetrieb ändert dies direkt im Vertrag und beide Seiten zeichnen diese Änderung ab.

Oder der Betrieb erstellt einen Anhang zum Vertrag und dokumentiert dort diese Änderung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach Dir nicht soviele Gedanken - geh zu Deinen Ämter und sollte jemand meckern, dann sagst Du genau das, was Du jetzt hier erzählt hast, nämlich dass Dein Chef das so wollte, weil er meinte, es sei egal.

Sollte es aber nicht egal sein, musst Du Deinem Chef eben sagen, dass das so leider doch nicht geht und er Dir einen neuen Vertrag ausstellen muss; aber warte erst mal ab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?