Soll ich morgen zur Schule gehen, obwohl ich durch Attest krankgeschrieben bin?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi,

Und können meine Eltern mich davon abhalten?

Ja, können sie. Sie sind deine Erziehungsberechtigten.

_______________________________________________________________

kann ich also morgen trotzdem zur schule gehen?

Formal musst du vorher zum Arzt und dich wieder "gesundschreiben" lassen. Das bedeutet, dass du dann ein neues, geändertes Attest bekommst.

Wenn es jetzt nur ein Tag wäre, würde ich mir den Gang zum Arzt sparen und einfach so zur Schule hingehen. Merkt eh niemand. Wäre nur dann problematisch, wenn dir etwas Arges zustoßen sollte - wegen der Versicherung.

Da es jetzt aber dann doch drei Tage (Di/Mi/Do) sind, solltest du lieber den "offiziellen" Weg über den Arzt gehen. Dann können deine Eltern dir auch nicht reinreden, denn Schulpflicht ist Schulpflicht.

Ich stecke nun nicht in dir drin, aber an deiner Stelle würde ich mir überlegen, ob der Arzt sich dabei nicht etwas gedacht hat. Vielleicht tun dir die 3 Tage zur Erholung nach einer solchen Grippe ganz gut. Außerdem verpasst du i.d.R. im Februar noch keine Klassenarbeiten. Deswegen würde ich an deiner Stelle eher zu Hause bleiben. :)

LG
MCX

jowei 16.02.2016, 15:22

Leider ziemlicher Unsinn, da es gar keine "Gesundschreibung" gibt. Und was soll der Hinweis auf Versicherung??? Kompletter Blödsinn. Im übrigen heißt es  auf dem "amtlichen" Formular der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung nicht umsonst "voraussichtlich au bis... Es ist sogar so, daß ein Arbeitnehmer verpflichtet ist, seine Tätigkeit wieder aufzunehmen, wenn er gesundheitlich wieder ok ist.

0

ja, in dem Fall können dir deine Eltern verbieten zur Schule zu gehen-

Ob das sinnvoll ist, vermag ich nicht zu sagen weil ich nicht weiß warum du Krankgeschreiben bist und wie es dir wirklich geht.

Im Allgemeinen kann man sich aber recht gut einschätzen und du wirst schon deine Gründe haben. 

Eigenlich lobenswert, viele würden das ausnutzen

jowei 16.02.2016, 15:26

Seit wann können Eltern die Schulpflicht aushebeln???

0
Nordseefan 16.02.2016, 16:05
@jowei

Lies mal genau. Er/sie will ja zur Schule nur die Eltern sind dageben. Und das können sie weil er ein Attest hat.

0

Kommt drauf an, weswegen du krank geschrieben bist (der Zettel da heisst Attest und nicht Artest, auch wenn er vom Arzt kommt). Wenn du zum Beispiel eine ansteckende Krankheit hast, kann es gut sein, dass du immer noch ansteckend bist, auch wenn du dich wieder gut fühlst. Dann solltest du natürlich nicht zur Schule.

Wenn deine Eltern dich abhalten wollen, bist du vielleicht nicht so gesund, wie du denkst? Man wird ja üblicherweise nicht umsonst krankgeschrieben.

Aber wenn du gesund bist (und zwar wirklich), dann darfst du natürlich auch schon früher wieder zur Schule gehen.


Nur weil du dich gerade fit fühlst, heißt das noch lange nicht, dass du auch wirklich fit bist und alle Bakterien/Viren beseitigt sind.

Anstrengung kann die gerade eingedämmten Erreger wieder erstarken lassen und du liegst schnell wieder flach.

Drum ruhe dich besser noch einen Tag aus und geh dann.

jowei 16.02.2016, 15:25

Ja was denn, es war weder von Viren noch Bakterien die Rede.

0
RicWalker 17.02.2016, 19:40
@jowei

Ist halt der häufigste Grund... aber auch bei nem Knochenbruch, Musskelzerrung/riss, Verstauchung: Selbst wenn es nicht mehr aua macht sollte man trotzdem mit dem Sportunterricht ne woche warten.

0

Also bin seit 3-4 tagen wieder auf dem damm und hatte eine Grippe aber da mein Vater und ich uns nicht ab können und er leider auch krank geschrieben is halte ich es zuhause nicht aus darum will ich halt gern wieder hin

jowei 16.02.2016, 15:29

Grippe heißt hohes Fieber und schweres Krankheitsgefühl. Symptomfreiheit seit mehreren Tagen ist kein Grund, zu Hause zu bleiben! Also los.

0

Was möchtest Du wissen?