Auf Arbeitsamt arbeitslos melden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also erst einmal brauchen die, die Aufhebung (Kündigung)des Arbeitgebers,

eine Kopie der Kontoauszüge der letzten drei Monate. eine Kopie des Mietvertrags. 

Und wenn Du vielleicht auch noch verheiratet bist, brauchen sie auch die Einkünfte Deines Mannes. 

Solltest Du noch ein Sparbuch besitzen, wollen sie den Betrag auch wissen, aber das steht ja dann auch auf dem Antrag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kabatee
05.02.2017, 14:09

nur bei Hartz4 sonst geht dem Amt nichts am was der Partner verdient noch geht dem amt was an wieviel Geld auf dem Sparbuch ist!

1

UNterscheide zwischen arbeitslos und arbeitssuchend! Arbeitslos = 3 Monate VOR der Arbeitslosigkeit, da du sonst nicht direkt ALG I/II erhältst, sondern für 7 Tage gesperrt bist. Das kannst du telefonisch machen. Arbeitssuchend melden = spätestens am ersten Tag deiner Arbeitslosigkeit bei der Bundesagentur für Arbeit vorstellig werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um Dich Arbeitslos zu melden,sind mitzubringen Dein Ausweiss und die Kündigung vom AG.Du erhältst dann ein paar Formulare die Du und Dein AG auszufüllen haben.Wenn das alles ausgefüllt ist,gibst Du die Unterlagen im Amt wieder ab und nach der Bearbeitung erhältst Du Deinen Bewilligungsbescheid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du gehst zur Agentur für Arbeit, meldest Dich am Empfang, an der betreffenden Stelle Anliegen vortragen, Ausweis, Arbeitsbescheinigung, Steuer-ID und ggf. Kündigung vorzeigen, Sozialversicherungsnummer mitnehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Kündigung und deinen Ausweis. Dann bekommst du Papiere zum ausfüllen und einen Termin beim Arbeitsberater. Dann geht alles seinen Gang!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fatamy1998
05.02.2017, 13:54

Was passiert dann? :)

0

Was möchtest Du wissen?