Auf Android einen Virus eingefangen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

oft sind das Werbungen für einen (vermutlich kostenpflichtigen) Virenscanner. Finde ich weniger lustig... auch bei der Werbung in manchen Apps. Beispiel Android Tacho, da ist mir das oft nervig aufgefallen. Sie haben so und so viele Viren... (und Avast läuft im Hintergrund und meldet nix). Wenns mir zu blöd wird installier ich da auch noch einen Adblocker

Das was du da gesehen hast ist nur werbung. Auf dieser kleinen Schaltfläche könnte theroretisch alles stehen z.B. Dein Haus brennt ab, dein Handy explodiert schnell wegwerfen usw. Man lädt sich die Schadsoftware erst, wenn man den Hinweis anklickt. Also einfach ignorieren. Denn die Website kann ja gar nicht direkt auf dein Handy zugreifen und schon gar nicht die Werbung, wie soll sie also einen Virus entdecken? Also kann es sich nur um Müll handeln.

Ignorieren, das soll nur Angst machen.

Momentan ist keine Sicherheitslücke im mobilen Chrome bekannt, wodurch aus der Sandbox, in der jede App läuft, ausgebrochen werden kann.

Mobile Betriebssysteme auf Linux-Basis sind so gesehen deutlich sicherer als zum Beispiel Windows.

ich denke das war nen joke ^^

Was möchtest Du wissen?