AUF ALTEN PC bLU RAY PLAYER eXTERN?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Um in den Genuss eines hochauflösenden Bildes zu kommen, benötigt man nicht nur eine kompatible und leistungsstarke Grafikkarte mit "HDMI"-Eingang sowie einen "HD"-tauglichen Bildschirm (Stichworte: "Full-HD" / "HD ready"). Beide müssen auch zwingend den "HDCP"-Standard beherrschen, damit kopiergeschützte Blu-rays von Deinem PC abgespielt werden können.

Neure Modelle beherrschen diesen Standard. Fehlt er jedoch, dann bleibt der Bildschirm bei kopiergeschütztem Material schwarz!

Außerdem benötigt man noch die richtige Software (z. B. "PowerDVD 12" von "CyberLink" oder "TotalMedia Theatre 5" von "ArcSoft") auf dem PC. Leider ist der Kopierschutz auf (Kauf-)"BDs" auch diesbezüglich eine echte Qual, um "einfach mal eben" eine Blu-ray auf dem PC zu sehen.

Da Du extra erwähnst, dass es sich um einen "alten" PC handelt, möchte ich Dich noch auf die folgenden Schwierigkeiten aufmerksam machen: Eine Blu-ray (also das Medium an sich - nicht zwangsläufig "High Definition"-Material im Allgemeinen) auf dem PC zu schauen, verlangt diesem einiges ab! Möglicherweise reicht die Leistung Deines Computers nicht für eine flüssige Wiedergabe aus.

Auch welches Betriebssystem Du nutzt, kann von entscheidender Bedeutung sein. Ältere Betriebssysteme (wie beispielsweise "Windows XP") kennen das Dateisystem der Blu-ray nicht! Eine Blu-ray nutzt "UDF 2.6", "Windows XP" beherrscht "UDF" nur bis zur Version "2.01". Daher wird eine Blu-ray unter "Windows XP" auch nicht korrekt im Arbeitsplatz angezeigt (wie Du es möglicherweise von DVDs gewohnt bist)! Die Softwareplayer für Blu-rays bringen diesen Treiber für gewöhnlich mit. Alternativ kann man sich auch den "UDF 2.6"-Treiber von "Toshiba" kostenlos im Netz "googeln". Die Nutzung erfolgt jedoch auf eigene Gefahr!

Vielleich solltest Du die Kompatibilität Deines Rechners mit dem "Medium Blu-ray" zunächst einmal testen: Das kostenlose und einfach zu handhabende Programm "CyberLink BD (& 3D) Advisor" hilft Dir dabei. Zu finden auf zahlreichen Internetseiten.

Frank-Lukas

Der PC braucht natürlich auch eine Grafikkarte, die Blue Rays wiedergeben kann und vorallem ein Monitor mit einer Auflösung von 1920x1080 Pixeln.

Was möchtest Du wissen?