Auer, Witte, Thiel! Wer kann helfen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich kenne Auer, Witte und Thiel, weil ebenfalls von denen angemahnt. Ich habe ihnen mitgeteilt, dass ich zur Zeit nicht zahlen kann (kein Einkommen), ihnen aber auch keinen Ratenzahlungsvorschlag, geschweige denn irgendwelche Raten gezahlt, gemacht habe. Verdienstbescheinigungen, Kontenverbindungen usw. NIEMALS mitteilen, um solche Probleme (z.B Kontaktaufnahme mit Arbeitgebern) möglichst lange hinzuziehen. Irgendwann versuchen die es auf anderem Wege, herauszufinden, aber das dauert, weil die Kosten hier recht hoch sind. Wenn die Frist heute/morgen abläuft, egal, was sollen die denn machen? Können höchstens den GV vorbeischicken, und wenn kein Geld da ist, kann der auch nichts mitnehmen, höchstens eV verlangen. Ruhig bleiben, wenn Auer .... kein Geld erhält, melden die sich irgendwann wieder. Schlecht war, dass Freundin bereits Arbeitgeber benannt hat, da könnte jetzt evtl. ne Lohn- oder Gehaltspfändung beantragt werden.

Was genau willst du denn über Auer, Witte, Thiel wissen?

Hallo, sie treiben bei meiner Freundin Schulden ein und lassen so gar nicht mit sich reden! Am Telefon sind sie total unfreundlich! Sie hat eine Ratenzahlung angeboten, als sie dann die Verdienstbescheinigungen geschickt hat, hat der Arbeitgeber gleich Post bekommen! Das will sie erneut vermeiden, aber sie lassen sie unfreundlich im Regen stehen! Ich denke ein Anwalt müsste da mal für sie anrufen. Bist Du einer? Leider läuft morgen eine Frist ab!

0
@user1626

Ich bin kein Anwalt.

Aber dein Anliegen hat doch jetzt auch nicht speziell mit Auer, Witte, Thiel zu tun. Vielmehr ist das doch ein ganz allgemeines rechtliches Problem, bei dem es um die Wahrung der Rechte deiner Freundin - egal gegenüber wem - geht.

Ich frage mich, wieso sie sich erst jetzt darum kümmert, wenn bekannt ist, dass morgen die Frist abläuft. War garantiert keine Dreitagesfrist.

0
@blackleather

Weil die Gute gedacht hat, sie käme mit ihren Betrug..sorry, das sind ja inzwischen mehrere Betrüge, durch. Alle sind sie blöde, die Polizei, ihre Nachbarn, ihre Kunden, ja sogar die Gerichtsvollzieher.. Auch heute kauft sie noch Dinge aus Versandhäusern...über den Namen ihrer 5jährigen Tochter..auch die Kleine erhält schon "böse" Mahnbriefe.. Mitnehmen sollte man die gute Frau, wegsperren damit das Kind vor Ihr geschützt wird.

0

Was möchtest Du wissen?