Audringliche Roller fahrer was sollte man da tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Einfach normal weiterfahren. Was der Roller hinter dir macht ist sein Problem und nicht deines.

Abgesehen davon gibt es speziell auf der Autobahnen viel mehr Fahrer, die unheimlich dicht vorneweg fahren als welche, die hinten dicht auffahren. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz normal weiter fahren und den Hintermann nicht beachten.

Was soll man als Rollerfahrer machen, wenn Autofahrer knapp 50 fahren und vor Radarfallen stark abbremsen?
Die Blitzer dürften erst bei ca. 55 bis 58 blitzen und nicht bei knapp 50.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Abstand des Hintermanns nicht an die Geschwindigkeit angepast ist, musst du eben deine Geschwindigkeit soweit anpassen, bis sie seinem Abstand gerecht wird ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ronnyarmin
24.06.2016, 11:48

Völlig falsch! Kein Vordermann ist für die Einhaltung des Sicherheitsabstands verantwortlich.

1

Gibt da versch. Möglichkeiten:

Langsamer werden und vorbeiziehen lassen
Beifahrer an Bord? Filmen und zur Bullerei bringen
Ruhe bewahren und einfach weitercruisen

Lass dich nicht stressen :)
Du hälst dich an die Regeln, du fährst vorne, du hockst in einer sicheren Karre...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja immer entspannt bleiben und nicht hetzen lassen. Es gibt tatsächlich auch mit dem entsprechenden Führerschein Roller, die legal schneller als 100 km/h fahren dürfen. Dicht auffahren ist natürlich was anderes was dürfen angeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was Du dann tun sollst: Nichts. Fahr weiter so wie Du wilst, halte Dich an das tempolimit und lass ihn machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?