Audio Interface richtig benutzen?

1 Antwort

Ein Interface ist ein Interface. Was erwartest du dir von einem Treiber? Mehr als die Samplerate und Puffer-Größe braucht man nicht da nicht. Mikrofon-Gain und Kopfhörerlautstärke stellt man natürlich am Interface direkt ein. 

Wenn du Plugins in den Signalweg schalten willst, brauchst du eine entsprechende Host-Software, die das Signal in Echtzeit nachbearbeitet. Das sollte mit praktisch jeder DAW in Verbindung mit einem virtuellen "Audiokabel" funktionieren, es gibt aber sicherlich auch auf Livebetrieb spezialisierte Software. Da kenne ich mich allerdings nicht aus. 

Was möchtest Du wissen?