Audible support verlangt Geburtsurkunde obwohl ich 14 bin?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In den  Audible-AGB steht ganz deutlich:

"Persönliche Voraussetzung für die Nutzung des Audible-Service ist, dass Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben ....
Soweit berechtigte Zweifel an der Volljährigkeit bestehen, ist Audible berechtigt, von Ihnen die Vorlage einer beglaubigten Kopie eines Ausweisdokuments zu verlangen."

Du hast gegen die AGB verstoßen!
Du hast gelogen, als du bestätigt hast, dass du alle Regeln der AGB akzeptierst!

- Glaubst du, die Regeln sind zum Spaß???
- Glaubst du, dass es völlig egal ist, ob DU dich an die Regeln hältst oder nicht???
- Glaubst du, dass DU einfach so gegen die AGB verstoßen kannst, ohne irgendwelche Konsequenzen???
So ahnungslos naiv können nur Kinder sein...

Genau deswegen,...
• weil Kinder keine Ahnung haben,
• weil Kinder nicht geschäftsfähig sind,
• weil Kinder sich oft nicht um die Regeln kümmern,
• weil Kinder keine rechtssicheren Verträge abschließen können
...sind Online-Geschäfte und Online-Anbieter grundsätzlich ab 18J!

Jetzt folgen für dich die berechtigten Konsequenzen für deinen Verstoß...
Selbstverständlich müssen jetzt deine Eltern eingeschaltet werden!
Du selbst bist ja gar nicht geschäftsfähig!
Beichte deinen Eltern schon mal, was du da angestellt hast. Ist vielleicht besser, wenn sie es als Erstes von dir erfahren...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da Audible zu Amazon gehört und dieses nur für volljährige ist sollte dir eigentlich klar sein, dass du gegen deren AGBs verstoßen hast.

Dir wird nichts anderes übrig bleiben, als damit zu deinen Eltern zu gehen. In diesen sauren Apfel mußt du jetzt beißen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?