Audi S6 vs A4

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei einem 5.2l V10 Motor hat sich die Frage sicherlich erübrigt ob du dir den Verbrauch leisten kannst. ;-)

Zuverlässig sind beide Fahrzeuge - da nehmen die sich nichts.

Wenn du dir also keine Gedanken um den Verbrauch machen musst, nimm den S6. Ein wenig Spaß muss man sich ja auch im Leben gönnen :-)

Ich denke, die Frage nach der Verbrauch hast du nicht Ernst gemeint?

Außer beim Verbrauch nehmen sich beide nicht viel, bei der jährlichen Fahrleistung würde ich aber auf jeden Fall den A4 nehmen.

LilDude 01.09.2014, 12:45

Soweit ich weiß, bin ich beim S6 bei ca 20l durchschnitt. Beim A4 ( ich fahr momentan nen 2012er 3.0TDI also Firmenfahrzeug) liegt der Verbaucht im Schnitt bei 6,8l. Und das auch nur, wenn du Vollgas Autobahn mit 250 bretterst. Also, der Unterschied find ich ist schon brutal.

0
aitee 01.09.2014, 13:11
@LilDude

Genau das meinte ich ja mit meiner Antwort. Den S6 kann man auch mit unter 20 Litern fahren, ich fahr den RS5 (ok, ist n V8) mit 14-16 Litern, aber ich denke so in der Region kann man den S6 auch fahren.

Wenn du ein alltagstaugliches Auto willst, ist der A4 auf jeden Fall besser.

0
LilDude 01.09.2014, 13:45
@aitee

zwar kein alltagsauto, aber zuverlässig sollt er schon sein. Wie gesagt es wäre n zweitwagen, der Spaß machen soll. Jedoch habe ich von etlichen Seiten gehört, dass der S6 öfters zu nem Motorschaden neigt. Der 3.0TDI Motor hingegen ist ziemlich standfest. Was nun Verbauch angeht liegt eher im Interresse, als im Entscheidungsfaktor. ;)

0
aitee 01.09.2014, 13:51
@LilDude

Da muss ich dich enttäuschen. Der S6 wird keinen Spaß machen. Er ist einfach zu sperrig. Selbst die (R)S4/5 machen nicht wirklich Spaß.

Wenn du Spaß willst, hol dir nen RS3 oder den neuen S3, da hast du mehr Spaß zu günstigeren Konditionen.

0
LilDude 01.09.2014, 14:01
@aitee

Ich fahre im mom noch zusätzlich nen Volvo V70 mit 290 Pferdchen. Der hat n Serien Fahrwerk und Serien Bremsen drinnen. Zum "Cruisen" taugt er, zum rasen iser zwar spaßig und bricht dir überall aus, jedoch ises Fahrwerk einfach unbrauchbar und du schwimmst nur rum. Meine Hauptfahrten sind 20 km Landstraße, dannach 3 Stunden Autobahn und nochmal 10 km landstraße. Selbiges zurück. Fürn rest nehm ich mein Firmenfahrzeug. Da bringt mir n S3, bzw. RS3 nich viel. Nochdazu dachte ich, liege ich damit in der versicherung weiter oben? Oder etwa nicht? Nen RS4 bin ich schon gefahren, und joa, doch, der macht schon ziemlich Spaß.

0
LilDude 01.09.2014, 14:03
@LilDude

nochdazu istn n gepflegter, nicht grün lackierter, mit lila felgen und tieferlegung, S3 schwer zu finden.^^

0
aitee 01.09.2014, 14:03
@LilDude

Fürs Autobahnfahren ist natürlich der A4 / S6 besser, aber Autobahnfahren ist ja auch nicht ""Spaß haben" ^^

0
LilDude 01.09.2014, 14:09
@aitee

Klar, aber der Hauptteil liegt auf der Autobahn, somit muss n Kompromiss her. ;) Und man kann ja auch die Landstraßen kurven nutzen, um Spaß zu haben. ;) Der Volvo geht da eindeutig, ist aber verdammt schwer unter Kontrolle zu halten und vor allem wieder einzufangen. N Kumpel von mir fährt nen M135er, der bockt sich zwar auch ziemlich, ist mir aber ehrlich von der Knautschzone zu wenig vorhanden, und auch nicht so das gefährt, welches ich vertrauen aufbauen kann. Nochdazu fahre ich meist in Begleitung, somit fälltn kleinerer sowieso raus. Und, auch wenn sich das alles negativ anhört, danke ich dir trotzdem ;). So solls ned rüberkommen.

0
aitee 01.09.2014, 14:09
@LilDude

Dumme Frage: Muss es denn ein Audi sein? Ich hab mir als Spaßmobil noch nen ST geholt, leicht gechipt (315PS momentan) und der macht mehr Spaß als der RS5 ;)

0
aitee 01.09.2014, 14:11
@LilDude

Für Autobahn + Spaß würde ich aber zum S4 / RS4 (oder 5, je nach Geschmack) greifen, ist einfach handlicher und trotzdem langstreckentauglich!

0
LilDude 01.09.2014, 14:16
@aitee

du sagtest ja du fährstn RS5. Bj? Km? Was zahlstn da versicherung und Steuer?

und, nee, kein St^^ ich bin audi fan, da is nich viel zu ruckeln^^.

0
aitee 01.09.2014, 14:20
@LilDude

2011, 45.000km, 2800€ Vollkasko und Steuer irgendwas um 550 (bin mir nicht ganz sicher).

0
LilDude 01.09.2014, 15:10
@aitee

da biste aber bei kostequante auch locker bei 35-40 riesen, richtig? Wobei da A4 und S6 schon um einiges Billiger ist. Bei beiden biste Vollkasko um die 1300, Steuer S6 350, A4 1100. Wie siehts bei dir mit den Service kosten aus? Wo liegste denn da ca?

0
aitee 01.09.2014, 15:18
@LilDude

Service kann ich dir noch nicht sagen, fahre das Auto erst seit 6 Wochen.

Darf ich fragen, wie du so billig von der Versicherung wegkommst, wenn du U25 bist? Ich (21) bezahle für den ST ja schon 1900 -.-

0
LilDude 01.09.2014, 15:28
@aitee

Klar, darfste das. Die Antwort kann ich dir zwar nicht genau sagen, aber das sind die Preise für U25 bei der Huk24. Ist zwar n online Versicherer (soweit ich weiß), is trotzdem nicht schlechter. Jedoch hängts ja wieder vom Auto selbst ab. N m3 würde mich 6800 kosten. So im vgl.^^ N kumpl von mir arbeitet als "Versicherungsdantler", somit hab ich die Angebote für beide Autos schon aufm Tisch. ;) Nochdazu fällts bei mir auch noch unter Firmenfahrzeug, somit auch noch billiger ;). Ich hab deinen gerade mal online auf in etwa deine Daten kalkuliert, komme auf ca 2200-2500. Also hängts schon wieder eher mit dem Auto zusammen. ;) Also den RS5. Beim St komme ich auf ca. 1300 ;)

1

Was möchtest Du wissen?