Audi R8 kaufen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nun gibt es das Auto ja schon länger. Du hättest deinen Bruder schon fragen sollen, was er für Autos für den Preis kriegt.

Soll er sich beispielsweise zwischen einem Neuwagen mit schlechter Ausstattung (Listenpreis mit Vollausstattung liegt nämlich bei über 140.000€) und einem Jahreswagen mit Vollausstattung entscheiden, soll er lieber der Gebrauchtwagen nehmen. Dann ist dieser nämlich ein Schnäppchen.

Hat der Neuwagen allerdings Vollausstattung und soll es sich bei dem Gebrauchten um ein Modell aus dem Jahr 2007 handeln (die Gebrauchten aus diesem Jahr liegen nämlich bei 60.000€), dann sollte er sich den Neuwagen holen. Dann ist der nämlich das Schnäppchen.

Also wenn er sich bereits auf Audi R8 festgelegt hat (Ich bin beide gefahren und fahre seit dem nur noch Porsche), dann braucht er sich den angehängten Videoclip ja nicht anzusehen. Ansonsten rate ich, für das Geld einen vernünftigen Sportwagen zu kaufen.

http://www.youtube.com/watch?v=ivLyhUF_ZBY&feature=player_embedded#!

Nachtrag:

Mit einem Porsche kannst du übrigens 30 und mehr Runden auf der Rennstrecke ohne jedwede Leistungseinbußen (der Bremse) hinnehmen zu müssen.

0
@kosy3

Er hat sich entschieden einen neuen R8 zu kaufen bis 150.000€. Montag nach Ingolstadt =), Porsche fährt jeder, nix neues;-)

0
@BUZHIDO

Audi fahren mehr. Allein bei uns in der Straße stehen 7. Aber Porsche nur einer.

0
@kosy3

Noch nie was von Carbonkermikbremse gehört ?

0
@Brabusfan

Noch nie etwas von der miserablen Bremswirkung einer Keramikbremse im alltäglichen Straßenverkehr gehört?

Frage dich mal, warum Porsche selbst den Supersportwagen GT3 mit serienmäßig mit Stahlbremse und nur auf Wunsch mit Keramikbremse ausliefert.

0

Heyoo,ich würde ihm ratten einen gebrauchtwagen zu kaufen...dieses auto ist der wahnsinn ich bzw. Mein dad hatte auch ma einen ;))welche farbe will dein bruder?

Der Wertverlust bewegt sich in Lichtgeschwindigkeit

Was möchtest Du wissen?