audi a6 oder e46

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kenne den 318i leider nicht. Jedoch kann ich ein wenig zum Audi sagen. Besonders der 2.5 TDI aus der Baureihe wird nicht unbedingt hoch gelobt in vielen Foren. Reparaturen sind bei einem A6 auch nicht sonderlich günstig.

Ich selbst fahren einen 2,8 Liter A6 als Limousine aus dem Baujahr 2000 und bin sehr zufrieden. Eventuell wäre ein 2,4 oder 2,8 Benziner mit Gasanlage die deutlich günstigere und haltbarere Lösung.

beim Audi A6 2,5L TDI KEINEN AKN Motor kaufen (150 PS). Nocken sind zu weich und laufen sehr gerne ein. Dieselpumpe (VP44) hällt lange wenn du bei jeder Tankfüllung ein bisschen 2 Takt Öl zu gibst ( 1:250). Sonst hat er die üblichen macken,. Querlenker/Antriebswellen schlagen gerne mal aus.Turbo muss warm gefahren werden usw. Mein A6 Avant Quattro ist BJ 98 und hat jetzt 415000 km mit dem AKN runter. Hab 4 Eingelaufene Nocken und seit 200000KM nen ausgeschlagenes Plauelauge. Kiste Läuft und Läuft.

Wie mache ich das den mit diesem 2-takt öl ?

0

AKN MOTOR??

0

Also ich würde den Audi nehmen, die haben eindeutig die besseren Motoren.

ein 6-ender TDI ?? und dann noch in nem audi a6 ??? das ist das BESTE auto der WELT!!! :O
halloo? sche.iss auf bmw! :D
nimm den audi!

baujahr 2000 = pumpe-düse. sehr angenehmer motor mit ordentlich zug von unten her.
reparaturen sind bei beiden nicht günstig.

solange motor und getriebe gut sind, kann man fast jedes auto kaufen, sofern man sich damit auskennt.

0

Ich habe mich für den Audi entschieden aber ich weis nicht genau ob 2.4 oder 2.5 TDI alles wegen DIESELPUMPE!!!

0

Was möchtest Du wissen?